ETFWorld.ch

Zingg Andreas Vanguard ETF

Vanguard hat den Vanguard ESG Global Corporate Bond UCITS ETF aufgelegt.

Vanguard : Der neue ETF dient als zentraler Baustein für Portfolios mit ESG-Ausrichtung. Er eröffnet ein breites Anlagespektrum, das auf Basis eines robusten ESG-Screenings gebildet wird.

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Andreas Zingg, Head of Vanguard Schweiz und Liechtenstein


Der Vanguard ESG Global Corporate Bond UCITS ETF bildet den Bloomberg Barclays MSCI Global Corporate Float-Adjusted Liquid Bond Screened Index ab und bietet Zugang zu globalen Unternehmensanleihen bei laufenden Kosten (Ongoing Charges Figure, OCF) von 0,15 Prozent.

Der Index schliesst Unternehmen aus, die im Zusammenhang mit Waffen, nicht erneuerbaren Energien und unmoralischen bzw. lasterhaften Produkten tätig sind, sowie Unternehmen, die Gegenstand von Kontroversen im Sinne der Prinzipien des UN Global Compact sind.[1]

Chan Fong Yee VanguardFong Yee Chan, Head of ESG Strategy für Europa, sagt dazu: „Vanguard arbeitet kontinuierlich an der Entwicklung langfristiger ESG-Strategien, die Investoren echten Mehrwert bieten. Mit dem neuen Vanguard ESG Global Corporate Bond UCITS ETF bieten wir Anlegern, die das ESG-Risiko mindern oder solche Unternehmen meiden möchten, die nicht ihren persönlichen Werten entsprechen, eine globale ESG-Strategie für Unternehmensanleihen.“

Der Vanguard ESG Global Corporate Bond UCITS ETF wird durch die Fixed Income Group (FIG) von Vanguard verwaltet. Die FIG betreut ein Vermögen von mehr als 1,7 Billionen US-Dollar weltweit und setzt sich aus einem 57-köpfigen Experten-Team zusammen.[2]

Andreas Zingg, Leiter von Vanguard in der Schweiz und Liechtenstein, ergänzt: „Nachdem wir erst kürzlich den Vanguard ESG Global All Cap UCITS ETF eingeführt haben, können wir unsere bestehende Produktpalette nun mit dem Vanguard ESG Global Corporate Bond UCITS ETF um einen weiteren wichtigen Baustein erweitern. Unsere europäische ESG-Produktreihe ermöglicht es Anlegern, ein diversifiziertes, nach ESG-Kriterien stimmiges Portfolio aufzubauen.“

Mit den neuen Produkten setzt sich das Angebot von Vanguard für umwelt- und sozialbewusste Anleger nun wie folgt zusammen:[3]

Fondsname  Sitz Benchmark OCF
Vanguard ESG Developed World All Cap Equity Index Fund Irland FTSE Developed All Cap Choice Index 0,20 Prozent
Vanguard ESG Emerging Markets All Cap Equity Index Fund Irland FTSE Emerging All Cap Choice Index 0,25 Prozent
Vanguard ESG Global All Cap UCITS ETF Irland FTSE Global All Cap Choice Index 0,24 Prozent
Vanguard ESG Global Corporate Bond UCITS ETF Irland Bloomberg Barclays MSCI Global Corporate Float-Adjusted Liquid Bond Screened Index 0,15 Prozent
Vanguard SRI Euro Investment Grade Bond Index Fund Irland Bloomberg Barclays EUR Non-Government Float Adjusted Bond Index 0,16 Prozent
Vanguard SRI European Stock Fund Irland FTSE Developed Europe Index 0,14 Prozent

Hinweis: Diese Fonds fördern neben anderen Merkmalen auch ökologische oder soziale Merkmale oder eine Kombination dieser Merkmale. Diese Fonds wurden gemäß den Anforderungen der EU-SFDR als Artikel 8-Fonds eingestuft.


1 Quelle: https://www.unglobalcompact.org/what-is-gc/mission/principles
2 Quelle: Vanguard, 30. März 2021

3 Quelle: Vanguard, 25. Mai 2021

Quelle : ETFWorld

Ähnliche Artikel

Global Palladium Fund lanciert kostengünstige physisch unterlegte metall-barren ETCs an der Schweizer Börse

Redaktion

Ridgex notiert vier ETCs an der Schweizer Börse

Redaktion

Amundi ETF : Unterzeichnung des Rahmenvertrags für die Übernahme von Lyxor

1admin