ETFWorld.ch

UBS listet neuen ETF auf Schwellenländer-Staatsanleihen an der Deutschen Börse

UBS Asset Management erweitert das Angebot an Fixed- Income-ETFs und hat heute einen neuen ETF auf Schwellenländeranleihen am XETRA-Segment der Deutschen Börse gelistet……..

 

Der UBS ETF (LU) Barclays USD Emerging Markets Sovereign UCITS ETF (USD) A-dis bietet Anlegern Zugang zu Staats- und Quasi-Staatsanleihen aus insgesamt mehr als 60 Schwellenländern.

Neuer UBS ETF ist in Hartwährung aufgelegt

Die im Index enthaltenen Staatsanleihen sind ausschließlich in US-Dollar und nicht in den jeweiligen Lokalwährungen denominiert. Um eine repräsentative Investition in Schwellenländer auf globaler Ebene zu gewährleisten, greift zudem eine Länderbegrenzung: Die Investments in einem Zielland dürfen einen Anteil von 3 Prozent des Index nicht überschreiten. Darüber hinaus werden illiquide Marktsegmente mithilfe eines stringenten Liquiditätsfilters vorab ausgeblendet. Investoren erhalten damit einen transparenten und flexiblen Zugang zu Staatsanleihen aus Schwellenländern.

Neuer UBS ETFs an der Deutschen Börse XETRA:

Name : UBS ETF (LU) Barclays USD Emerging Markets Sovereign UCITS ETF

Fondswährung: USD

Handelswährung: Eur

TER : 0.42%

Ertragsverwendung : Ausschüttend

ISIN : LU1324516050

Quelle: ETFWorld.ch

Ähnliche Artikel

VanEck listet drei neue Krypto-ETNs an Deutscher Börse Xetra

Redaktion

Nornickels globaler Palladiumfonds notiert das weltweit erste physisch unterlegte kohlenstoffneutrale Nickel ETC an der Wiener Börse

Redaktion

WisdomTree lanciert Europas erstes voll besichertes CO2-ETP

Redaktion