ETFWorld.ch

Lytle Michael John Tabula ETF

Tabula bringt innovativen US-inflations-ETF an die SIX Swiss Exchange

Tabula Investment Management Limited hat seinen US Enhanced Inflation UCITS ETF an der SIX Swiss Exchange gelistet.

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Lytle Michael John Tabula ETF


Tabula kotiert eine neue CHF-währungsgesicherte Anteilsklasse (TINC) als Ergänzung zu den bestehenden USD (TINF, LSE), EUR-gesicherten (TINE, Borsa Italiana) und GBP-gesicherten (TING, LSE) Anteilsklassen.

Die USD-Version wurde im Oktober 2020 aufgelegt, der Fonds verfügt bereits über ca. 35 Mio. USD an verwaltetem Vermögen.

Der Tabula US Enhanced Inflation UCITS ETF CHF-hedged (TINC) ist der einzige ETF auf dem Markt, der Investoren 100% Exposure sowohl auf die realisierte als auch auf die erwartete US-Inflation in einem einzigen Investment bietet. Bei diesem „2 – für – 1“ Ansatz kombiniert Tabula ein breit diversifiziertes TIPS-Portfolio mit einer Long-Position in 7 – 10jährigen US-Inflationserwartungen („Breakevens“).

„Inflation ist in diesen Tagen unter professionellen Anlegern eines der am meisten diskutierten Themen und wird oft mit großer Sorge betrachtet“, sagt Tabula-CEO Michael John Lytle. „Die anhaltende Pandemie, die damit einhergehenden Einschränkungen in Kombination mit den Gegenmaßnahmen der Regierungen und der Zentralbanken lassen die Erwartungen in Bezug auf die Entwicklung der Inflation massiv auseinanderlaufen. Wie die verschiedenen inflationären und disinflationären Treiber sich letztlich insgesamt ausnehmen, ist äußerst unsicher. Investoren suchen nach Instrumenten, mit dieser Unsicherheit effizient umzugehen.“

„Die Zentralbanken haben bereits Billionen US-Dollar in die Finanzmärkte gepumpt, viele weitere dürften noch folgen. Es ist unwahrscheinlich, dass die geldpolitischen Entscheidungsträger als Reaktion auf eine steigende Inflation die geldpolitischen Zügel anziehen werden, solange keine nachhaltige Erholung der Realwirtschaft als sicher erscheint.“

„Anleger müssen einen stärkeren Fokus auf die Inflation legen, sie kann zu einem der entscheidenden Treiber der Performance von Portfolien werden, nicht nur im Rentenbereich. Das bisherige Angebot im ETF-Bereich setzt Anleger dem Dilemma aus, sich entweder zwischen der realisierten Inflation und den Inflationserwartungen entscheiden zu müssen, oder aber zusätzliches Kapital allokieren zu müssen. Eine effizientere Lösung ist es, beide Strategien zu verschmelzen, was uns mit dem Tabula US Enhanced Inflation UCITS ETF gelungen ist.“

„Die Schweiz ist einer der größten und am schnellsten wachsenden ETF-Märkte in Europa. Es ist entscheidend, dass wir hier gut aufgestellt sind“, kommentiert Stefan Garcia, Managing Director bei Tabula. „Die Kotierung einer CHF-gesicherten Anteilsklasse unseres US Enhanced Inflation ETF an der SIX Swiss Exchange drückt das Engagement von Tabula in diesem wichtigen Markt aus. Wir möchten hiermit einen Schritt auf unsere Kunden zugehen.”

Die Anteilsklasse der Tabula US Enhanced Inflation UCITS ETF CHF-hedged wurde am 25. Februar 2021 an der SIX Swiss Exchange mit dem Ticker TINC kotiert und hat eine laufende Gebühr von 0,34% p.a..

Quelle: ETFWorld.ch

 

Ähnliche Artikel

DWS stellt ESG-Screened Sektor-ETFs von Xtrackers für den europäischen Aktienmarkt vor

Redaktion

Vanguard ETF listet sechs ETFs an der Schweizer Börse

Redaktion

Invesco lanciert der Invesco Physical Gold EUR Hedged ETC

Redaktion