ETFWorld.ch

SIX Handelskennzahlen: Juni 2019

SIX ETF

SIX: Im ersten Halbjahr 2019 verzeichnete die Schweizer Börse einen Handelsumsatz von CHF 693,2 Milliarden. Insgesamt wurden 26‘605‘653 Abschlüsse getätigt…

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


SIX Handelskennzahlen: Juni 2019


Mit Aluflexpack, Stadler, Alcon und Medacta begrüsste SIX in den ersten sechs Monaten vier neue Unternehmen an der Börse.

Im Monat Juni durchbrach der SMI, das Börsenbarometer der Schweiz, erstmals die 10‘000-Punkte-Marke.

Im Juni sank der Handelsumsatz im Vergleich zum Vormonat um -3,6% auf CHF 109,6 Mrd. Ebenfalls gesunken ist die Anzahl Abschlüsse, um -13,5% auf 4‘006‘861.

Gegenüber der Vorjahresperiode liegt der Handelsumsatz -5,5% tiefer, bei CHF 693,2 Mrd., und die Anzahl Abschlüsse sank um -15,7% auf 26‘605‘653.

Der SMI ist seit Jahresbeginn um 17,4% gestiegen; er durchbrach am 18. Juni erstmals die Marke von 10‘000 Punkten und erreichte am 20. Juni ein neues Allzeithoch mit 10‘062,7 Punkten.

  • Handelsumsatz CHF 109,6 Mrd. (-3,6% gegenüber Vormonat)
  • Anzahl Abschlüsse 4‘006‘861 (-13,5% gegenüber Vormonat)
  • SMI® Ende Juni bei 9898,2 Punkten (+3,9% gegenüber Vormonat)

Handelstag mit dem höchsten Umsatz war der 6. Juni, als Wertschriften im Umfang von CHF 9,5 Mrd. die Besitzer wechselten.

Am 11. Juni wurden die meisten Abschlüsse getätigt, mit 258‘181. Die umsatzstärkste Wertschrift im Berichtsmonat war NESTLE N mit CHF 8,6 Mrd. Die meistgehandelte Wertschrift war NOVARTIS N mit 220‘528 Abschlüssen.

Im grössten nicht-einsehbaren Liquiditätspool für Schweizer Aktien, SwissAtMid, wurde im ersten Halbjahr ein Umsatz von CHF 14,2 Milliarden verzeichnet, d.h. bereits mehr als im gesamten Vorjahr (CHF 14,0 Mrd.). Im April wurden mit CHF 338 Mio. und CHF 1,1 Mrd. neue Rekorde im Tages- respektive Wochenumsatz aufgestellt.

Im ersten Halbjahr konnte SIX vier neue Unternehmen begrüssen: Aluflexpack im Juni sowie Stadler, Alcon und Medacta im April. Mit einem IPO-Transaktionsvolumen von CHF 2,3 Milliarden liegt SIX im europäischen Vergleich derzeit auf Rang 3.

Im ETF-Segment hat SIX im ersten Halbjahr einen bedeutenden Meilenstein erreicht. Am 2. Mai wurde der 1’500. ETF kotiert.

Damit zählt die Schweizer Börse aktuell zu den Top 3 der ETF-Handelsplätzen in Europa.

Im Juni hat Amun einen neuen ETP KEYS lanciert, welcher einen Index repliziert, der sich aus bis zu 10 Kryptoanlagen zusammensetzt.

Der Umsatz in den somit bereits 30 handelbaren Kryptowährungsprodukten sank gegenüber dem Vormonat um rund -7% auf CHF 66.2 Millionen, bei erneut 2‘608 Abschlüssen.

Im Juni war ZXBTAV mit Bitcoin als Basiswert erneut das mit Abstand meistgehandelte Produkt, mit einem Umsatz von CHF 36,7 Mio. und 895 Abschlüssen.

Die Schweizer Börse ist ein führender regulierter Handelsplatz für Produkte mit Kryptowährungen als Basiswert in Europa.

Quelle: ETFWorld.ch

Ähnliche Artikel

SIX ETF Marktreport 3. Quartal 2019

1admin

SIX Handelskennzahlen: September 2019

1admin

SIX ETF Marktreport 2. Quartal 2019

1admin