ETFWorld.ch

MV Index Solutions legt eine Reihe von Equal Weight Indizes auf

Equal-Weight-Strategien führen zu einer ausgewogenen Diversifikation zwischen den Indexkomponenten und reduzieren das Konzentrationsrisiko….

{loadposition notizie}

Thomas Kettner, Managing Direktor von MVIS


Das Indexierungsmodell bietet eine abwechslungsreiche Branchengewichtung

MVIS bietet für die entsprechenden Märkte auch nach Marktkapitalisierung gewichtete Indizes an

MV Index Solutions (MVIS) legt eine neue Produktreihe von Equal Weight Indizes auf. Im MVIS German Equal Weight Index, MVIS Japan Equal Weight Index, MVIS South Korea Equal Weight Index, MVIS United Kingdom Equal Weight Index und MVIS Mexico Equal Weight Index erhalten alle Komponenten die gleiche Gewichtung, unabhängig von ihrer Marktkapitalisierung. „Equal-Weight-Strategien reduzieren das Konzentrationsrisiko und führen zu einer ausgewogenen Diversifikation zwischen den Indexkomponenten. Zudem bietet das Indexierungsmodell eine abwechslungsreiche Branchengewichtung“, sagt Thomas Kettner, Managing Direktor von MVIS.

Equal Weight Strategien bieten sich vor allem in Märkten an, in denen bei klassischen Modellen wenige Unternehmen einen Index dominieren würden. „Indem jede einzelne Indexkomponente die exakt gleiche Indexgewichtung erhält, sind ansonsten unterrepräsentierte Titel stärker vertreten“, zeigt Kettner auf. Nach dem Pure-Play-Ansatz von MVIS werden in den neuen Equal Weight Indizes auch nicht-lokale Unternehmen berücksichtigt, die mindestens 50 Prozent ihres Umsatzes in den entsprechenden Ländern generieren.

Darüber hinaus nimmt MVIS für die entsprechenden Märkte auch nach Marktkapitalisierung gewichtete Indizes in sein MVIS Country Index Angebot auf. Der MVIS Germany Index, MVIS, United Kingdom Index, MVIS Japan Index und MVIS South Korea Index werden nach Float Market Cap gewichtet; das MVIS acht Prozent Capping Scheme wird angewendet. So wird sichergestellt, dass der Index die Größe der enthaltenen Komponenten abbildet, ohne dass das Risiko einer Übergewichtung besteht. Sowohl die nach Marktkapitalisierung gewichteten als auch die Equal Weight Indizes folgen dem Standard-Indexierungsmodell von MIVS in Bezug auf Universum und Auswahl, inklusive dem MVIS Pure-Play-Ansatz.

MVIS bietet eine breite Reihe von Länderindizes mit Fokus auf Schwellenländer-Märkte wie Russland, Indien und Brasilien an. „Unsere neuen Indizes erhöhen unsere Gewichtung gegenüber den Industriestaaten und unser Angebot an Equal Weight Indices. Unser erster Equal Weight Index, der MVIS Australia Equal Weight Index dient bereits als Basis für einen erfolgreichen ETF und konnte den traditionellen, nach Marktkapitalisierung gewichteten Australia Index seit seiner Auflage in den meisten Jahren outperfromen“, berichtet Kettner.

Die neue Produktreihe von nach Marktkapitalisierung gewichteten Länderindizes und Equal Weight Indizes werden in US-Dollar und als Netto-Gesamtrendite-Indizes kalkuliert. Für jeden einzelnen Index erfolgt ein Review auf Quartalsbasis.

Quelle: ETFWorld.ch

Articoli Simili

MV Index Solutions Launches Bitcoin US OTC Spot Index

1admin

VanEck’s MVIS® bietet als erster großer Indexanbieter Digital Asset (Kryptowährungs) Indizes an

Administrator

Lancierung des SPI 20

Administrator