ETFWorld.ch

Shah Nitesh WisdomTree ETF

Marktunsicherheit als Katalysator für die kurzfristige Rallye von Gold

Während der S&P500 um 3,9 % fiel, fiel der DAX um 1,1% und das Öl um 3,4 %, stieg Gold gestern um 2,5%.
von Nitesh Shah, Director Research bei WisdomTree


Wir haben lange Zeit argumentiert, dass Gold seinen defensiven, sicheren Hafenstatus nicht verloren hat.

Das Metall reagierte im vergangenen Monat nicht auf den Ausverkauf der Schwellenländer, da die entwickelten Märkte zu diesem Zeitpunkt brüllten. Jetzt, da die entwickelten Märkte ins Stocken geraten sind, erfüllt Gold seine Aufgabe.

Wir gehen davon aus, dass die gestrige zyklische Marktroutine eine kurzfristige Rallye bei Gold auslösen wird.

Die spekulative Nettopositionierung in Gold-Futures war in der vergangenen Woche auf den niedrigsten Stand seit 2001 gefallen.

Diese übermäßigen Shorts dürften nach dem gestrigen Anstieg der Goldpreise um 2% abgedeckt sein.In unserem kürzlich veröffentlichten Gold-Ausblick (Upside Correction Due, September 2018) wird die Argumentation für eine Erholung des Goldes auf 1320 US-Dollar/oz geäußert.

Quelle: ETFWorld

Ähnliche Artikel

SPDR Strategie Espresso: Bewertungen bleiben günstig für europäische Aktien

Redaktion

SPDR Strategie Espresso: Schwellenländeranleihen: Kampf gegen den Gegenwind des US-Dollars

Redaktion

WisdomTree: Die Renaissance der Rohstoffe

Redaktion