ETFWorld.ch

Millet Francois Lyxor ETF

Lyxor Green Bond ETF erreicht 500-Millionen-Marke

Lyxor gibt bekannt, dass der Lyxor Green Bond (DR) UCITS ETF ein verwaltetes Vermögen von 500 Mio. EUR erreicht und damit sein Volumen innerhalb eines Jahres verdreifacht hat.

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


François Millet, Head of ETF Strategy, ESG & Innovation bei Lyxor Asset Management


Dies war der weltweit erste ETF auf grüne Anleihen und ist mit dem Greenfin-Label[1] ausgezeichnet. Seit seiner Auflegung im Jahr 2017 ist das Vermögen des Lyxor Green Bond ETFs im Gleichschritt mit dem aussergewöhnlich starken Wachstum des zugrunde liegenden Marktes für grüne Anleihen gestiegen.

Der Grossteil der Gelder des Lyxor Green Bond ETFs – derzeit 83 Prozent – wird für Projekte zur Bekämpfung des Klimawandels verwendet, wobei Energie, grüne Immobilien und sauberer Verkehr die Hauptinvestitionsbereiche sind. Zuletzt wurden Emissionen von Société du Grand Paris, Iberdrola, dem niederländischen Staat, E.on, Verizon und Hong-Kong MTR aufgenommen. Dies spiegelt Lyxors Engagement für eine kohlenstoffarme Wirtschaft wider.

Nach Angaben der Climate Bonds Initiative erreichte der Markt für grüne Anleihen im dritten Quartal 2020 mit einem Emissionsvolumen von 73 Mrd. US-Dollar einen neuen Rekord. Dies ist das höchste Volumen in einem dritten Quartal seit der Schaffung des Marktes im Jahr 2007 und der zweithöchste Betrag, der bislang in einem einzelnen Quartal verzeichnet wurde. Das kumulierte Emissionsvolumen seit Marktstart erreichte 954 Mrd. US-Dollar und dürfte im 4. Quartal die Marke von einer Billion überschreiten[2]. Die zunehmende Tiefe dieses Marktes spiegelt sich auch darin wider, dass sich die Anzahl der Anleihen, die der von Solactive entwickelte Index abbildet, auf 440 vervierfacht hat, wodurch der Lyxor Green Bond ETF eine extrem hohe Diversifizierung aufweist[3].

Der Markt für grüne Anleihen profitiert zudem vom Zusammenspiel mehrerer Markttreiber: die steigende Nachfrage der Investoren nach grünen Anlagen, eine zunehmende Anzahl von Unternehmen, die ihr Betriebs- und Produktmodell umgestalten wollen, um Kohlenstoffemissionen zu reduzieren und bis 2050 Kohlenstoffneutralität zu erreichen, sowie ein neuer regulatorischer Rahmen. Hinzu kommt eine Vielzahl von Stimulierungsmassnahmen, die darauf abzielen, die durch Covid-19 ausgelöste globale Rezession einzudämmen, wie z. B. das „Nächste Generation EU“-Konjunkturprogramm – all dies schafft ein Umfeld, das die Emission von grünen Anleihen begünstigt.

François Millet, Head of ETF Strategy, ESG & Innovation bei Lyxor Asset Management, kommentiert: „Investoren und politische Entscheidungsträger sehen zunehmend die Notwendigkeit, Massnahmen gegen den Klimawandel zu ergreifen. Asset- und Wealth-Manager, Privatbanken und Family Offices, aber auch Privatanleger investieren inzwischen vermehrt über ETFs in grüne Anleihen, da diese einfach, transparent und datenbasiert sind. Wir sind stolz darauf, dass unser richtungsweisender Green Bond ETF diesen wichtigen Meilenstein erreicht hat, und wir sind davon überzeugt, dass Indizes und ETFs die Umschichtung von Kapital in grossem Umfang in Richtung einer kohlenstoffneutralen Wirtschaft stark vorantreiben. Diese Überzeugung hat uns auch dazu veranlasst, in diesem Jahr das erste Ökosystem aus Klima-ETFs auf den Markt zu bringen, das die Climate-Transition- und Paris-Aligned-Benchmarks der EU abbildet, um die Ziele des Pariser Abkommens zu erreichen“.

Manuel Adamini, Senior Advisor bei Climate Bonds Initiative, ergänzt: “Wir gratulieren unserem langjährigen Climate-Bonds-Partner Lyxor Asset Management zu dieser wichtigen Leistung. Das ist genau das, was wir auf globaler Ebene brauchen: eine Neuausrichtung der Kapitalflüsse hin zu klimarelevanten Projekten und Vermögenswerten, damit wir die Ziele des Pariser Abkommens erreichen. Passive Produkte greifen einen starken Trend im Investmentmanagement auf, nämlich die anhaltende Nachfrage nach grünen Anlagemöglichkeiten. Sie lenken Gelder weg von einer auf fossilen Brennstoffen basierenden Vergangenheit und hin in eine kohlenstoffarme und nachhaltige Zukunft, und – was am wichtigsten ist – dies alles mit minimalen Kosten und Reibungsverlusten für die Investoren. Das Wachstum, das Lyxor erlebt, ist ein Spiegelbild dieser Marktdynamik. Gut gemacht!“


[1] https://www.ecologie.gouv.fr/label-greenfin#e3

[2] Quelle: Climate Bonds Initiative, Stand 31.07.2020.

[3] Solactive Green Bond EUR USD IG Index. Quelle: Lyxor International Asset Management, Bloomberg, Stand 04.12.2020.

Quelle : ETFWorld.ch

Ähnliche Artikel

SPDR Strategie Espresso: Euro High Yield im Aufwärtstrend

Redaktion

LGIM: Mit der Zahl von Cyberangriffen wächst auch der Markt für Cybersicherheit.

Redaktion

WisdomTree : Inflationsentwicklungen in den USA und Europa

Redaktion