ETFWorld.ch

Kennzahlen SIX Swiss Exchange und SIX Structured Products Exchange: März 2015

Handelsumsatz im ersten Quartal 2015: CHF 430,7 Milliarden (+38,8% gegenüber erstem Quartal 2014)

Anzahl Abschlüsse im ersten Quartal: 14‘570‘219 (+46,2% gegenüber erstem Quartal 2014)…

{loadposition notizie}

Christian Katz, Division CEO Swiss Exchange


Durchschnittlicher Handelsumsatz pro Tag CHF 6,9 Milliarden

Aktien- und Anleihensindizes legen zu

Im ersten Quartal wurden an SIX Swiss Exchange und SIX Structured Products Exchange gesamthaft CHF 430,7 Mia. umgesetzt. Gegenüber der Vorjahresperiode stieg der Handelsumsatz aller Wertpapiere um 38,8%. Pro Tag wurden somit im Schnitt CHF 6,9 Mia. umgesetzt. Die Zunahme ist vor allem auf die Segmente Aktien inkl. Fonds + ETPs (+39,6%) und Anleihen CHF (+63,7%) zurückzuführen. Bei den Strukturierten Produkten und Warrants sank der Umsatz hingegen um 14,0%. Ebenfalls deutlich ist der Anstieg bei den Abschlüssen. Insgesamt wurden 14‘570‘219 Abschlüsse getätigt, dies entspricht einer Zunahme von 46,2% gegenüber der Vorjahresperiode. Im Segment Aktien inkl. Fonds + ETPs kam es zu 13‘831‘712 Abschlüssen (+48,1%). Im Anleihen CHF-Segment wurden 152‘235 Abschlüsse (+11,8%) getätigt.

Auch bei den Strukturierten Produkten und Warrants ist eine erhöhte Handelsaktivität feststellbar: Es wurden 257‘911 Abschlüsse getätigt, 13,6% mehr als im ersten Quartal 2014.

Überdurchschnittlich hoch waren die Handelsaktivitäten auch im März 2015. Insgesamt wurden 4‘369‘989 Abschlüsse (+9,7% gegenüber dem Vormonat) mit einem Umsatz von CHF 130,5 Mia. (+10,1%) getätigt. Bezogen auf den Handelsumsatz wurde gar der zweit höchste Wert seit Oktober 2011 erzielt. Im Segment Aktien inkl. Fonds + ETPs wurde mit 4‘133‘172 Abschlüssen der Vormonatswert um 9,7% übertroffen und der Umsatz stieg um 14,9% auf CHF 98,9 Mia. Bei den ETFs stieg der Handelsumsatz sogar um 51,1% auf CHF 11,4 Mia. und die Anzahl Abschlüsse ging um 14,2% auf 103‘692 nach oben. Bei den Strukturierten Produkten und Warrants erhöhte sich der Umsatz um 56,3% auf CHF 2,9 Mia. Zudem wurden 13,7% mehr Abschlüsse (86‘727) verzeichnet. Bei den Anleihen CHF sank hingegen die Anzahl der Abschlüsse (44‘637) um 6,1%, die Umsätze reduzierten sich um 26,6% auf CHF 15,7 Mia.

Im März wurden 31 neue Anleihen CHF (-6,1%) und 3‘560 neue Strukturierte Produkte und Warrants (-9,8%) zugelassen. Damit wurden seit Jahresbeginn insgesamt 75 neue CHF Anleihen (-7,4%) und 13‘431 neue Strukturierte Produkte und Warrants (+27,2%) kotiert.

Die wichtigsten Aktienindizes entwickelten sich im März 2015 wie folgt: Der Blue-Chip-Index SMI® notierte Ende März bei 9‘129.0 Punkten (+1,3% gegenüber dem Vormonat, +1,6% gegenüber Ende 2014). Der Stand des SLI Swiss Leader Index® betrug 1‘359.5 Punkte (+2,2% / +2,1%) und der breiter gefasste SPI® zeigte 9‘137.2 Punkte (+2,4% / +3,2%) an. Der SBI® AAA-BBB Total Return stieg gegenüber Februar (+0,4% / +2,0% gegenüber Ende 2014) auf 134,7 Punkte.

Quelle: ETFWorld.ch

Articoli Simili

UBS lanciert 1 neuen ETFs an der Six Stock Exchange

1admin

J.P. Morgan lanciert 4 aktiv verwaltete ETFs

1admin

Invesco ETF legt gemeinsam mit Elwood Asset Management Blockchain-ETF auf

1admin