ETFWorld.ch

Kennzahlen SIX Swiss Exchange und SIX Structured Products Exchange: Januar 2016

Handelsumsatz CHF 112,7 Milliarden (+13,8% gegenüber Vormonat) und Anzahl Abschlüsse 4‘635‘785 (+19,9% gegenüber Vormonat). Durchschnittlicher Handelsumsatz pro Tag: CHF 5,6 Milliarden…

{loadposition notizie}


SIX Swiss Exchange und SIX Structured Products Exchange


Im Januar 2016 wurden an SIX Swiss Exchange und SIX Structured Products Exchange insgesamt 4‘635‘785 Abschlüsse getätigt. Das ist ein Plus von 19,9% gegenüber dem Vormonat. Das stärkste Wachstum verzeichnete das Segment Strukturierte Produkte und Warrants mit 74‘214 (+28,4%). Das Segment Aktien inkl. Fonds + ETPs steigerte sich um 20,2% auf 4‘437‘167 Abschlüsse. Bei den ETFs nahm die Anzahl Abschlüsse um 7,9% auf 90‘205 zu. Einen Rückgang verzeichnet einzig das Segment Anleihen CHF. Mit 33‘023 Abschlüssen wurde der Wert des Dezembers um 3,1% unterboten.

Der Handelsumsatz aller Wertpapiere stieg im Vergleich zum Vormonat um 13,8%. Das Wachstum wiederspiegelt sich auch im durchschnittlichen Handelsumsatz pro Tag. Dieser stieg im Januar 2016 auf CHF 5,6 Mrd. Dabei ist der Handelsumsatz des Segments Anleihen nicht CHF mit einer Zunahme von 46,5% auf CHF 1,1 Mrd. am stärksten gewachsen. Bei den ETFs stieg der Handelsumsatz um 37,3% auf CHF 9,7 Mrd. Eine ebenfalls deutliche Steigerung ist bei den Strukturierten Produkten und Warrants zu verzeichnen. Der Umsatz lag mit CHF 1,6 Mrd. 15,5% höher als im Vormonat. Im Segment Aktien inkl. Fonds + ETPs stieg der Umsatz um 12,6% auf CHF 88,2 Mrd. Der Handelsumsatz des Segments Anleihen CHF wuchs um 4,9% auf CHF 12,0 Mrd. Auch bei weniger Abschlüssen stieg der Umsatz bei den Anleihen CHF dennoch um 4,9% auf CHF 12,0 Mrd.

Trotz des starken Jahresbeginns wurden im Vergleich zum Rekordmonat Januar 2015 an SIX Swiss Exchange und SIX Structured Products Exchange 25,4% weniger Abschlüsse und 38,0% weniger Handelsumsatz registriert. Dies ist im Wesentlichen auf die Aufhebung des Euro-Mindestkurses am 15. Januar 2015 und die daraus resultierenden hohen Handelsaktivitäten an SIX Swiss Exchange zurückzuführen.

Im Januar 2016 wurden 13 neue Anleihen CHF (+18,2% gegenüber Vorjahresmonat, -59,4% gegenüber Vormonat) und 3‘586 neue Strukturierte Produkte und Warrants (-39,5% bzw. +16,9%) zugelassen.

Die wichtigsten Aktienindizes entwickelten sich im Januar 2016 wie folgt: Der Blue-Chip-Index SMI® notierte Ende Januar bei 8‘319.8 Punkten, was einem Rückgang von 5,7% gegenüber Ende 2015 entspricht. Der Stand des SLI Swiss Leader Index® betrug 1‘249.7 Punkte (-6,2%) und der breiter gefasste SPI® zeigte 8‘610.7 Punkte (-5,3%). Der SBI® AAA-BBB Total Return stieg um 1,7% auf 136,8 Punkte.

Quelle: ETFWorld.ch

Ähnliche Artikel

SIX Handelskennzahlen: August 2021

Redaktion

SIX – ETF Marktreport: 2. Quartal 2021

Redaktion

SIX Handelskennzahlen: Juni 2021

Redaktion