ETFWorld.ch

Kennzahlen SIX Swiss Exchange: März 2018

Der März brachte hohe Aktivität an SIX Swiss Exchange….

{loadposition notizie}

SIX Swiss Exchange


Der Handelsumsatz stieg im Vergleich zum Vormonat um 1,8% auf CHF 125,9 Mrd. Pro Handelstag wurden somit durchschnittlich CHF 6,0 Mrd. umgesetzt.

Ein Plus zeigt sich auch bei der Anzahl Abschlüsse. Sie erhöhte sich um 1,1% auf 5‘549‘702. Innert vier Werktagen vollzogen gleich drei Unternehmen ihren Börsengang.

Eine solche Häufung gab es an der Schweizer Börse letztmals im Jahr 2006. Der Börsengang von ASMALLWORLD fand am 20., derjenige von Sensirion am 22. und von Medartis am 23. März statt.

Der 16. März war der Handelstag mit dem höchsten Umsatz: Wertschriften im Umfang von insgesamt 10,8 Mrd. wechselten die Besitzer. Es war ein sogenannter Triple-Witch-Tag – gewöhnlich der dritte Freitag des dritten Monats eines Quartals, an dem Terminkontrakte wie Futures und Optionen verfallen. Der Handelstag mit den meisten Abschlüssen war mit einem Wert von 325‘435 der 28. März. Der umsatzstärkste Titel im Berichtsmonat war NOVARTIS N und der meistgehandelte Titel war ROCHE GS.

Steigende Aktivitäten zeigten sich nicht nur im Monat März sondern auch im gesamten ersten Quartal. Obwohl die Vorjahresperiode zwei Handelstage mehr aufwies, wuchs der Handelsumsatz im Vergleich um 0,9% auf CHF 374,5 Mrd. und die Anzahl Abschlüsse um markante 32,1% auf 16‘989‘362. Erstmals in der Geschichte der Schweizer Börse sind die ETFs in einem Quartal bezüglich Umsatz zum zweitstärksten Handelssegment aufgestiegen. Mit einem Wert von CHF 31,6 Mrd. nimmt damit das Segment ETFs den zweiten Platz nach dem Segment Aktien inkl. Fonds + ETPs ein. Letzteres zeigte in dieser Periode einen Wert von CHF 301,8 Mrd.

Im März entwickelten sich die einzelnen Handelssegmente wie folgt: Bei den Aktien inkl. Fonds + ETPs stieg der Handelsumsatz um 8,7% auf CHF 105,3 Mrd. und die Anzahl Abschlüsse um 1,7% auf 5‘367‘101. Die Anleihen CHF verzeichneten eine Zunahme von 3,1% bei der Anzahl Abschlüsse (30‘712), die Umsätze reduzierten sich hingegen um 12,8% auf CHF 9,5 Mrd. Bei den ETFs sank der Handelsumsatz um 34,6% auf CHF 8,1 Mrd. und die Anzahl Abschlüsse um 18,8% auf 92‘348. Bei den Strukturierten Produkten und Warrants ging der Umsatz um 20,0% auf CHF 1,1 Mrd. zurück und die Anzahl Abschlüsse um 11,7% auf 58‘206.

Im März wurden 31 neue Anleihen CHF (+3,3%) und 3‘034 neue Strukturierte Produkte und Warrants (-2,0%) zugelassen. Damit kotierten die Emittenten seit Jahresbeginn insgesamt 78 neue CHF Anleihen (+16,4%) und 9‘722 neue Strukturierte Produkte und Warrants (+9,2%).

Quelle: ETFWorld.ch

Articoli Simili

SIX ETF Marktreport 2. Quartal 2019

1admin

SIX Handelskennzahlen: Juni 2019

1admin

SIX: ETF Marktreport 4. Quartal 2018

1admin