ETFWorld.ch
Image default

Kennzahlen SIX Swiss Exchange: Juli 2017

– Handelsumsatz seit Jahresbeginn CHF 824,7 Mrd. (+5,9% gegenüber Vorjahresperiode)….

{loadposition notizie}                                                                    SIX


– Anzahl Abschlüsse 30‘109‘594 (+4,2% gegenüber Vorjahresperiode)

– Durchschnittlicher Handelsumsatz pro Tag seit Jahresbeginn CHF 5,7 Mrd. 

– Zwei Börsengänge im Juli: Zur Rose und Landis+Gyr

Die Handelsaktivität an SIX Swiss Exchange hat im Vergleich zum Vorjahr zugenommen. In den ersten sieben Monaten erhöhte sich der Handelsumsatz um 5,9% auf CHF 824,7 Mrd. Dieser Trend zeigt sich auch bei der Anzahl an Handelsabschlüssen, die um 4,2% auf 30‘109‘594 stieg. Pro Handelstag wurden durchschnittlich CHF 5,7 Mrd. umgesetzt. Im Vergleich zu 2017 wies die Vorjahresperiode einen Handelstag mehr auf.

Im vergangenen Monat verzeichnete SIX Swiss Exchange 4‘166‘288 Abschlüsse mit einem Handelsumsatz von insgesamt CHF 102,2 Mrd. Dies entspricht im Vergleich zum Vormonat einem Rückgang von 15,0% beim Umsatz und 5,4% bei den Abschlüssen. Der umsatzstärkste Titel im Juli war NESTLE N, der Titel mit den meisten Abschlüssen ROCHE GS. Der umsatzstärkste Handelstag des Monats mit einem Wert von CHF 8,3 Mrd. war der 21. Juli, der Tag des Börsengangs von Landis+Gyr. An diesem Tag war auch ein sogenannter kleiner Hexensabbat. Dieser fällt jeweils auf den dritten Freitag eines Monats, an dem einige Serien von Terminprodukten ablaufen.

Die einzelnen Segmente entwickelten sich im Juli wie folgt: Das Segment Aktien inkl. Fonds + ETPs verzeichnete mit 4‘008‘892 Abschlüssen einen Rückgang von 5,3% im Vergleich zum Vormonat und der Umsatz sank um 16,5% auf CHF 80,4 Mrd. Die ETFs verbuchten mit einem Handelsumsatz von CHF 9,4 Mrd. ein Wachstum von 1,6%, die Anzahl Abschlüsse verringerte sich hingegen um 9,8% auf 76‘821. Bei den Strukturierten Produkten und Warrants reduzierte sich der Umsatz um 6,6% auf CHF 1,2 Mrd. Die Abschlüsse stiegen jedoch um 0,7% und erreichten eine Anzahl von 51‘223. Bei den Anleihen CHF sank die Anzahl der Abschlüsse um 6,1% auf 27‘840 und die Umsätze gingen um 16,4% auf CHF 9,3 Mrd. zurück.

Im Juli begrüsste SIX Swiss Exchange zwei neue Unternehmen. Am 6. Juli wurden die Aktien von Zur Rose Group AG erstmals an SIX Swiss Exchange gehandelt und der Börsengang von Landis+Gyr Group AG am 21. Juli war der grösste IPO an SIX Swiss Exchange seit 2006. Somit haben sich seit Jahresbeginn fünf Unternehmen an der Schweizer Börse dem Publikum geöffnet. Mit Galenica Santé AG und Landis+Gyr Group AG sind zudem zwei der drei grössten europäischen IPOs seit Jahresbeginn an SIX Swiss Exchange erfolgt.

Im Juli wurden 21 neue Anleihen CHF (-22,2%) und 2‘744 neue Strukturierte Produkte und Warrants (26,6%) zugelassen. Damit wurden seit Jahresbeginn insgesamt 162 neue Anleihen CHF (+1,3%) und 20‘630 neue Strukturierte Produkte und Warrants (-4,7%) kotiert.

Die wichtigsten Aktienindizes entwickelten sich im Juli 2017 wie folgt: Der Blue-Chip-Index SMI® notierte Ende Juli bei 9‘055.0 Punkten (+1,7% gegenüber dem Vormonat, +10,2% gegenüber Ende 2016). Der Stand des SLI Swiss Leader Index® betrug 1‘445.9 Punkte (+3,0% / +11,4%) und der breiter gefasste SPI® zeigte 10‘310.5 Punkte (+1,8% / +15,0%). Der SBI® AAA-BBB Total Return sank gegenüber Juni (-0,3% / -0,6% gegenüber Ende 2016) auf 135.4 Punkte

 

Quelle: ETFWorld.ch

Articoli Simili

SIX: ETF Marktreport 2. Quartal 2018

Administrator

SIX : ETF Marktreport 1. Quartal 2018

Administrator

Kennzahlen SIX Swiss Exchange: März 2018

Administrator