ETFWorld.ch
Image default

Kennzahlen SIX Swiss Exchange: Februar 2018

Der Handelsumsatz an SIX Swiss Exchange ist im Vorjahresvergleich erneut gewachsen….

{loadposition notizie}                                                             

SIX Swiss Exchange


Der Vorsprung zum Vorjahr hat sich im Februar mit 8,7% im Vergleich zum Januar mit 3,5% mehr als verdoppelt. Damit handelten die Handelsteilnehmer der Schweizer Börse seit Jahresbeginn Wertschriften mit einem Gesamtvolumen von CHF 248,6 Mrd. Dies entspricht einem durchschnittlichen Handelsumsatz von CHF 6,1 Mrd. pro Handelstag. Allein im Segment Strukturierte Produkte und Warrants mit einem Handelsumsatz von CHF 3,3 Mrd. betrug die Zunahme 32,1%.

Der Handelsumsatz an SIX Swiss Exchange ist im Vorjahresvergleich erneut gewachsen. Der Vorsprung zum Vorjahr hat sich im Februar mit 8,7% im Vergleich zum Januar mit 3,5% mehr als verdoppelt. Damit handelten die Handelsteilnehmer der Schweizer Börse seit Jahresbeginn Wertschriften mit einem Gesamtvolumen von CHF 248,6 Mrd. Dies entspricht einem durchschnittlichen Handelsumsatz von CHF 6,1 Mrd. pro Handelstag. Allein im Segment Strukturierte Produkte und Warrants mit einem Handelsumsatz von CHF 3,3 Mrd. betrug die Zunahme 32,1%. Die Anzahl der Abschlüsse aller Segmente liegt mit einer Steigerung von 39,9% auch markant über dem Vorjahresniveau und beträgt 11‘439‘631. Im Vergleich zum Januar mit 41,6% ist der Vorjahresvorsprung hierbei fast unverändert.

Wird allein der Monat Februar betrachtet, resultiert ein Handelsvolumen von CHF 123,7 Mrd. Dies entspricht einem leichten Rückgang von 1,0% im Vergleich zum Vormonat, der jedoch einen Handelstag mehr aufwies. Die Anzahl der Abschlüsse im Berichtsmonat ging um 7,7% auf 5‘490‘410 zurück. Der Tag mit dem höchsten Handelsumsatz und den meisten Abschlüssen war der 6. Februar mit CHF 10,8 Mrd. bzw. 506‘603. Der Titel mit dem höchsten Handelsumsatz war NESTLE N und derjenige mit den meisten Abschlüssen ROCHE GS.

Der grösste Umsatzbeitrag im Februar steuerte das Segment Aktien inkl. Fonds + ETPs bei. Sein Umsatz sank im Vergleich zum Vormonat um 2,8% auf CHF 96,9 Mrd. und die Anzahl Abschlüsse um 7,9% auf 5‘279‘393. Bei den Anleihen in Franken wuchs der Handelsumsatz um 4,7% auf CHF 10,9 Mrd., die Abschlüsse reduzierten sich hingegen um 9,8% auf 29‘777. Kräftig zugelegt haben die ETFs. Ihr Handelsumsatz stieg um 13,1% auf CHF 12,4 Mrd., die Anzahl Abschlüsse sank dabei leicht um 1,4% auf 113‘773. Bei den Strukturierten Produkten und Warrants ging der Umsatz um 23,2% auf CHF 1,4 Mrd. zurück und die Anzahl Abschlüsse um 3,4% auf 65‘952.

Im Februar begrüsste SIX Swiss Exchange Franklin Templeton als neuen ETF-Emittenten.

Fünf neue Smart Beta ETFs stehen damit den Handelsteilnehmern zur Verfügung. Die Zahl der handelbaren ETFs bei SIX stieg somit auf 1‘321 – aufgelegt von insgesamt 23 Anbietern.

Zudem wurden im Februar 30 neue Anleihen CHF (+76,5%) und 3‘096 neue Strukturierte Produkte und Warrants (-13,8%) zugelassen. Damit kotierten die Emittenten seit Jahresbeginn insgesamt 47 neue CHF Anleihen (+11,9%) und 6‘688 neue Strukturierte Produkte und Warrants (+17,1%).

Die wichtigsten Aktienindizes entwickelten sich im Februar 2018 wie folgt: Der Blue-Chip-Index SMI® notierte Ende Februar bei 8‘906.4 Punkten (-4,6% gegenüber dem Vormonat, -5,1% gegenüber Ende 2017). Der Stand des SLI Swiss Leader Index® betrug 1‘469.3 Punkte (-4,1% / -3,2%) und der breiter gefasste SPI® zeigte 10‘258.6 Punkte (-4,5% / -4,6%). Der SBI® AAA-BBB Total Return sank gegenüber Januar (-0,1% / -1,2% gegenüber Ende 2017) auf 134.8 Punkte.

Quelle: ETFWorld.ch

Articoli Simili

SIX: ETF Marktreport 2. Quartal 2018

Administrator

SIX : ETF Marktreport 1. Quartal 2018

Administrator

Kennzahlen SIX Swiss Exchange: März 2018

Administrator