ETFWorld.ch

iShares kotiert währungsbesicherten ETF auf Schwellenländer-Obligationen

iShares, der Anbieter von Exchange Traded Funds von BlackRock, erweitert sein Angebot an der SIX Swiss Exchange AG um einen Obligationen-ETF mit Währungsbesicherung in Schweizer Franken…..

{loadposition notizie}

Christian Gast, Leiter iShares Schweiz


Der physisch replizierende Fonds mit Domizil in Irland investiert in Schuldner aus Schwellenländern.

Mit dem iShares J.P. Morgan $ EM Bond CHF Hedged UCITS ETF partizipieren Investoren an der Entwicklung des Ursprungsindizes. Dieser bietet einfachen und diversifizierten Zugang zu den oftmals schwierig zugänglichen Schuldnern aus Schwellenländern. Er bildet in US-Dollar denominierte Staatsanleihen und Anleihen von staatsnahen Unternehmungen aus Schwellenländern ab. Durch seine Währungsbesicherung reduziert der Index das Währungsrisiko im Portfolio. Er enthält ausschliesslich Obligationen mit Investment und Sub-Investment Grade, einer Restlaufzeit von mindestens zwei Jahren und einem ausstehenden Mindestvolumen von 1 Milliarden US-Dollar.

Der iShares J.P.Morgan $ EM Bond CHF Hedged UCITS ETF bietet Anlegern die Möglichkeit, Risiken durch Währungsschwankungen zu minimieren. Währungsbesicherte Produkte von iShares sichern die Vorteile der klassischen, physisch replizierenden ETFs wie Transparenz und Liquidität.

Christian Gast, Leiter iShares Schweiz, kommentiert: „Bei Investoren steigt das Bedürfnis nach Sicherheit. Besonders Schweizer Anleger mit einem internationalen Investmentportfolio waren in den vergangenen Jahren durch die Volatilität an den globalen Währungsmärkten ausnehmend herausgefordert. Währungsbesicherte ETFs ermöglichen Anlegern daher, Risiken durch Währungsschwankungen zu minimieren und effizient zu managen.“

 

Source: ETFWorld.ch

Articoli Simili

UBS lanciert 1 neuen ETFs an der Six Stock Exchange

1admin

J.P. Morgan lanciert 4 aktiv verwaltete ETFs

1admin

Invesco ETF legt gemeinsam mit Elwood Asset Management Blockchain-ETF auf

1admin