ETFWorld.ch
Image default

Flash : Ausblick auf den japanischen Markt für 2019.

2019 wird voraussichtlich ein gutes Jahr für japanische Risikoaktiva im Allgemeinen und japanische Small-Cap-Aktien werden. . …

von Jesper Koll, Head of WisdomTree in Japan


Vor dem Hintergrund steigender US-Zinsen und steigender Volatilität der Aktienmärkte könnten sich japanische Small Caps im Jahr 2019 als ein hervorragendes Versteck erweisen.

Natürlich ist der japanische Gesamtmarkt stark von der globalen Konjunktur abhängig und bis zu 64% der TOPIX-Erträge hängen von Überseeverkäufen ab. Daher wird die Performance japanischer Large-Caps immer von den Konjunkturzyklen in den USA und China abhängen.

Leider dürfte sich weder die größte noch die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt in den nächsten 9-15 Monaten deutlich beschleunigen.

Dagegen befindet sich die japanische Inlandsnachfrage in einem mehrjährigen strukturellen Aufwärtstrend, angeführt von steigenden inländischen Konsumausgaben und vor allem von einem kräftigen Re-Investitionszyklus kleiner und mittlerer Unternehmen, die sich beeilen, ihren lokalen Kapitalbestand zu erhöhen.

Dieser Zyklus ist nicht von den Unsicherheiten des Welthandels betroffen, und die Gewinner sind vor allem die japanischen Small-Cap-Unternehmen.

Quelle : ETFWorld

Articoli Simili

WisdomTree: Der Backstop: Ein 500 km langer Disput

1admin

Kommentar WisdomTree: „Bank of England senkt Wachstumsprognosen für die britische Wirtschaft“

1admin

WisdomTree: Vier defensiv ausgerichtete Strategien für 2019

1admin