ETFWorld.ch

ETFs von J.P. Morgan erstmals bei SIX

Die ETF-Sparte von SIX erhält einen weiteren bekannten Anbieter: J.P. Morgan Asset Management bringt ihre ETFs erstmals an die Schweizer Börse und bietet ab heute vier Produkte an…

 

Bryon Lake, International Head of ETFs bei J.P. Morgan Asset Management


Die Anzahl der ETF-Anbieter bei SIX wächst damit auf einen neuen Höchststand von 24 und auch die Anzahl der ETFs erreicht mit 1‘352 einen neuen Rekordwert.

Mit den neuen Produkten werden auch erstmals seit zwei Jahren zwei neue aktive ETFs an SIX gelistet. Im Unterschied zu den mehrheitlich passiv verwalteten ETFs überprüft und optimiert  bei aktiven ETFs ein Portfoliomanager die Fondszusammensetzung aktiv. Konkret kauft  oder verkauft er ausgewählte Aktien oder andere Wertpapiere.

So ist er in der Lage, unmittelbar auf sich abzeichnende Markttrends zu reagieren. Aktive ETFs zielen somit darauf ab, eine höhere Rendite als der Vergleichsmarkt, beispielsweise der Schweizer Blue-Chip-Index SMI®,  zu realisieren . Bei aktiven ETFs verpflichten sich die Produktanbieter unter anderem dazu, detailliertere Produktinformationen offenzulegen. Mit aktiven ETFs profitieren Anleger wie bei den passiven ETFs auch von den Vorteilen des börslichen Handels, wie zum Beispiel Sicherheit, faire Preisbildung und Transparenz.

J.P. Morgan Asset Management bietet mit den neuen Produkten an SIX folgende Lösungen: eine diversifizierte Investition in sehr kurzfristige Anleihen aus dem breiten Spektrum der Unternehmens- und Staatsanleihen mit hoher Bonität (Investment Grade), sowie eine Anlage in Schwellenländeranleihen, ferner einen ETF auf in Euro lautende Staatsanleihen mit kurzer Laufzeit und eine Lösung, die hedgefondsähnliche Erträge anstrebt durch den Einsatz von derivativen Finanzinstrumenten.

«Bei der Entwicklung unseres ETF-Geschäfts ist es das Ziel, die etablierte und anerkannte Anlage-Expertise von J.P. Morgan Asset Management im ETF-Mantel verfügbar zu machen. Im Austausch mit Anlegern haben wir den Bedarf an aktiven und «smarten» Fixed Income Lösungen erkannt, sowie an Strategien, die weniger stark mit dem breiteren Markt korrelieren und dabei helfen können, Portfolios für ein zunehmend volatiles Umfeld zu rüsten», erklärt Bryon Lake, International Head of ETFs bei J.P. Morgan Asset Management.

Source: ETFWorld

Ähnliche Artikel

Neuer ETF-Emittent Global X lanciert erste Produkte bei SIX Swiss Exchange

Redaktion

Invesco ETF listet einen neuen Aktien-ETF an der Six Stock Exchange

Redaktion

Seba Bank erweitert ihr Angebot an ETPs an der Schweizer Börse

Redaktion