ETFWorld.ch

ETF Securities führt 2x Short und 2x Leveraged ETF-Plattform in Deutschland ein

germania_3

Vier neue Exchange Traded Funds (börsengehandelte Indexfonds, ETFs) bilden doppelt gehebelte Long- und Short-Versionen (LevDAX x 2 und ShortDAX x 2) der wichtigsten europäischen Indizes DAX und Dow Jones EUROSTOXX 50® nach.

ETF Securities (ETFS), der globale Pionier im Bereich von Exchange Traded Commodities (ETCs) und von Exchange Traded Funds (ETFs) der dritten Generation, erweitert sein Angebot für deutsche Kunden um vier neue ETFs, die an der Deutschen Börse notieren: ETFS DAX 2x Long und ETFS DAX 2x Short sowie ETFS Dow Jones EURO STOXX 50 Leveraged (2x) und ETFS Dow Jones EURO STOXX 50 Double Short (2x). Dies ist die erste umfassende ETF-Plattform, die doppelt gehebelte (2x) Long- und Short-Versionen für die wichtigsten europäischen Aktienindizes anbietet.

Mit den neuen ETFs können erfahrenen Anleger doppelt so stark wie bisher an der täglichen positiven oder negativen Entwicklung verschiedener Benchmarks partizipieren und so unkompliziert ihre Erwartungen in Anlagestrategien umsetzen. Die neuen ETFs richten sich an Anleger, die kurzfristige gehebelte direktionale, also auf eine bestimmte Marktrichtung ausgelegte, Strategien verfolgen möchten, ohne dabei Derivate einzusetzen. Darüber hinaus lassen sie sich zur Portfolioabsicherung oder zur leichteren Umsetzung von marktneutralen, Long/Short- und Pair-Trading-Strategien verwenden.

Neue ETFs, die an der Deutschen Börse notieren werden:

TER
WKN
UCITS (OGAW) III
ETFS DAX 2x Long Fund (LevDAX x 2)
0,40 %
A0X899
Ja
ETFS Dow Jones EURO STOXX 50 Leveraged (2x) Fund
0,40 %
A0X9AB
Ja
ETFS DAX 2x Short Fund (ShortDAX x 2)
0,60 %
A0X9AA
Ja
ETFS Dow Jones EURO STOXX 50 Double Short (2x) Fund
0,60 %
A0X9AC
Ja

Außer diesen vier neuen ETFs registriert ETFS vier weitere ETFs zum Vertrieb in Deutschland: ETFS CAC 40 2x Long und ETFS CAC 40 2x Short sowie ETFS FTSE 100 Leveraged (2x) und ETFS FTSE 100 Super Short Strategy (2x).

Neue in Deutschland zum Vertrieb zugelassene ETFs:

TER
Notierung
UCITS (OGAW) III
ETFS CAC 40 2x Long Fund
0,50 %
NYSE Euronext (FRL2)
Ja
ETFS FTSE 100 Leveraged (2x) Fund
0,50 %
London Stock Exchange (LUK2)
Ja
ETFS CAC 40 2x Short Fund
0,60 %
NYSE Euronext (FRS2)
Ja
ETFS FTSE 100 Super Short Strategy (2x) Fund
0,60 %
London Stock Exchange (SUK2)
Ja

Bei allen diesen neuen ETFs handelt es sich um UCITS (OGAW)-III-konforme Fonds mit Sitz in Irland, die in Deutschland zum Vertrieb zugelassen sind.

Risikohinweis: Aufgrund der Kumulierung der täglichen Renditen können die über längere Zeiträume als einen Tag gemessenen Renditen vom Doppelten der Rendite des zugrunde liegenden Index über diesen längeren Zeitraum abweichen. ETFs, die doppelt gehebelte Short-Indizes nachbilden, sind nur für erfahrene Anleger geeignet, die das Prinzip der Hebelwirkung und der kumulierten täglichen Renditen verstehen und bereit sind, höhere potenzielle Verluste hinzunehmen. Eine detailliertere Erklärung und eine ausführlichere Aufstellung der Risiken entnehmen Sie bitte dem Prospekt, den Sie unter www.etfsecurities.com finden.

Mark Weeks, Chief Executive von ETF Exchange, bemerkte dazu: „Ich freue mich sehr über dieses Angebot, das von ETF Securities auf den Markt gebracht wird und von allen erfahrenen Anlegern genutzt werden kann. Diese Produkte bieten genau das, was die meisten Anleger suchen: ein liquides Marktengagement mit hoher Sicherheit.“

Die ETFs ermöglichen Managern, die traditionell „long“ handeln, einschließlich von UCITS (OGAW)-Fonds, die Anwendung gehebelter Long- und Short-Strategien, ohne komplexe und kostenintensive Wertpapierleihgeschäfte eingehen zu müssen. Angesichts des aktuellen Marktumfelds wird es immer schwieriger, Kredit zu bekommen oder auf Margin zu handeln. Hier können ETFs, die gehebelte und Short-Indizes nachbilden, zusätzliches Kapital freisetzen, so dass die Anleger eine größere Portfoliodiversifizierung erzielen können.

Die neuen doppelt gehebelten Long- und Short-ETFs (2x und -2x) ergänzen die bestehende Plattform aus sieben Aktien-ETFs, die an der Deutschen Börse notieren und Engagements in globalen und europäischen Sektoren wie alternativen Energien, Wasser, Agrarwirtschaft, Kohle, Stahl, Transport und Kernenergie ermöglichen. Diese ETFs wurden letztes Jahr aufgelegt und konnten vor dem Hintergrund einer anziehenden Konjunktur starke Renditen und Mittelzuflüsse verzeichnen.

 

Quelle: ETFWorld – ETFSecurities

 

 

 

 

 

 

 

Ähnliche Artikel

Invesco kotiert 2 ETF auf Trendbranchen Biotech und Fintech

1admin

DWS legt Xtrackers ESG MSCI Emerging Markets UCITS ETF auf

1admin

SPDR ETF : Neuer ETF auf Xetra: weltweiter Immobilienmarkt

1admin