ETFWorld.ch

ETF Exchange (ETFX) erreicht ein verwaltetes Vermögen in Höhe von 350 Mio

GERMANIA_BERLINO 4

USD, während Ressourcen-Aktien-ETFs für das Jahr 2009 eine hervorragende Performance aufweisen…

 

 

 

– Die Ressourcen-Aktien-ETFs haben sich in diesem Jahr spektakulär entwickelt und der Kurs des ETFX DAXglobal Coal Mining Fund (COAL) ist im Laufe des Jahres 2009 um 171 % gestiegen. 

– Die ETFX-Aktien-ETF-Plattform hat ein starkes Wachstum des Handelsvolumens erlebt, und der Umsatz beträgt inzwischen 100 Mio. USD pro Woche.

– ETF Securities übernimmt die Vorreiterrolle bei der Einführung von ETFs der dritten Generation.

ETF Securities Ltd (ETFS), die weltweite Pionierin im Bereich der Exchange Traded Commodities (ETCs) und unabhängige Anbieterin von Exchange Traded Funds (ETFs) freut sich, mitteilen zu können, dass ETF Exchange, ihre ETF-Plattform der dritten Generation, zum 20. Januar 2010 ein verwaltetes Vermögen von über 350 Mio. USD erreicht hat.

Das Handelsvolumen der ETFX-Aktien-ETF-Plattform wächst dank einer sehr starken Fondsperformance weiterhin stark, und 2009 waren vier der zehn ETFs mit der besten Performance an der LSE ETFX-Fonds: der ETFX DAXglobal Coal Mining Fund (COAL), der ETFX Dow Jones STOXX 600 Basic Resources Fund (BASR), der ETFX SNet ITG Global Agribusiness Fund (AGRI) und der ETFX DAXglobal Gold Mining Fund (AUCO). Außerdem wurde die Plattform 2009 um neue Konsortialbanken erweitert.

ETF Securities hat die Vision für die ETFs der dritten Generation entwickelt. Die Nachfrage der Anleger nach mehr Transparenz, Liquidität und Kontrahentenrisikomanagement lieferte die Inspiration für diese Idee. ETF Securities hat festgestellt, dass das derzeitige Modell der Emission durch einzelne Finanzinstitute durch eine Diversifizierung der Indexabbildung über ein Konsortium der stärksten Marktteilnehmer hinweg sowie durch eine Konzentrierung der Liquidität innerhalb einer einzelnen Plattform gestärkt werden könnte. Beim derzeitigen ETFEmissionsmodell ist es sehr wahrscheinlich, dass die jeweiligen ETFs im Falle des Zusammenbruchs des emittierenden Finanzinstituts stark beeinträchtigt und möglicherweise aufgelöst würden.

Mark Weeks, CEO von ETF Exchange, kommentierte das Erreichen eines verwalteten Vermögens in Höhe von 350 Mio. USD wie folgt:

„Die ETF Exchange hat seit ihrer Einführung im Dezemberquartal 2008 ein schnelles Wachstum in Bezug auf Produktbreite, Handelsliquidität und Renditen erlebt. Die Plattform bietet den Anlegern mithilfe eines erstklassigen Bankennetzwerks eine einzigartige Chance, mit einer innovativen ETF-Palette zu handeln. Sie bietet außerdem einen hervorragenden Service und setzt neue Standards im weltweiten ETF-Handel.“

Quelle: ETFWorld – ETFSecurietis (Telefonkonferenz für Finanzprofis)

 

 

Ähnliche Artikel

Tabula lanciert US-dollar-gehedgten Globalen Kreditrisikoprämie ETF

1admin

HANetf & Purpose Investments bestätigen das Listing des Medical Cannabis & Wellness UCITS ETF

1admin

Tabula stellt den weltweit ersten Cash-Bond ETF auf basis europäischer CDS-Benchmark vor

1admin