ETFWorld.ch

DWS Xtrackers mit starken Zuflüssen seit Anfang des Jahres

Thorsten Michalik DWS ETF

DWS ist Spitzenreiter bei den Zuflüssen in börsennotierte Indexprodukte (ETPs) in den ersten fünf Monaten des Jahres….

Thorsten Michalik, Co-Head des Vertriebs der DWS und Regionalleiter für Asset Management, EMEA und APAC


Xtrackers ETPs erreichen Marktanteil von 20 Prozent an den Zuflüssen im europäischen Markt in diesem Jahr.

Position als zweitgrößter Anbieter von ETPs in Europa weiter ausgebaut

In den ersten fünf Monaten 2018 haben DWS Xtrackers mehr Zuflüsse erzielt als jeder andere Anbieter von börsennotierten Indexprodukten in Europa. Dies zeigen Daten des unabhängigen Researchhauses ETFGI.

Danach haben Xtrackers Exchange Traded Funds und Exchange Traded Commodities 2018 bis Ende Mai 6,4 Milliarden US-Dollar an neuen Zuflüssen erhalten, zeigt eine aktuelle Statistik. Dahinter folgen in der Reihenfolge der höchsten Zuflüsse UBS ETFs mit 6,2 Milliarden US-Dollar und iShares mit 4,3 Milliarden US-Dollar.[1]

Die Zuflüsse in Xtrackers ETFs und ETCs bedeuten einen Marktanteil von 20 Prozent an den aggregierten Zuflüssen im europäischen Markt für ETPs. Zum Vergleich: Xtrackers verzeichnet aktuell einen Marktanteil von 11 Prozent am verwalteten Vermögen im europäischen ETP-Markt. Damit hat Xtrackers die Position als zweitgrößter Asset Manager von ETFs und ETCs in Europa weiter ausgebaut, der Vorsprung beim verwalteten Vermögen auf den drittplatzierten Asset Manager beträgt mehr als 14 Milliarden US-Dollar.

„Für unsere Xtrackers ist die führende Position bei den Neuanlagen der Investoren ein Beleg für die Qualität unserer Indexprodukte“, sagt Thorsten Michalik, Co-Head des Vertriebs der DWS und Regionalleiter für Asset Management, EMEA und APAC.

Quelle: ETFWorld

Articoli Simili

WisdomTree ETF: Monatlichen Rohstoff-Monitor

1admin

Kommentar WisdomTree: OPEC verknappt die globale Ölversorgung weiter aggressiv

1admin

WisdomTree: Der Backstop: Ein 500 km langer Disput

1admin