ETFWorld.ch

Drei neue Rentenindex-ETFs von iShares auf Xetra gestartet

GERMANY 28

ETFs setzen auf Unternehmens- und Staatsanleihen unter Absicherung des Währungsrisikos….

Seit Montag sind drei neue Rentenindex-ETFs des Emittenten iShares im XTF-Segment der Deutschen Börse handelbar.

ETF Name: iShares Euro Corporate Bond Financials UCITS ETF
Anlageklasse: Rentenindex-ETF
ISIN: DE000A1W0MX4
Gesamtkostenquote: 0,20 Prozent
Ertragsverwendung: ausschüttend
Benchmark: Barclays Euro Aggregate Financial Index

ETF Name: iShares Global Corporate Bond EUR Hedged UCITS ETF
Anlageklasse: Rentenindex-ETF
ISIN: DE000A1W2KG9
Gesamtkostenquote: 0,25 Prozent
Ertragsverwendung: ausschüttend
Benchmark: Barclays Global Aggregate Corporate Index (EUR hedged)

ETF Name: iShares J. P. Morgan $ EM Bond EUR Hedged UCITS ETF
Anlageklasse: Rentenindex-ETF
ISIN: DE000A1W0PN8
Gesamtkostenquote: 0,50 Prozent
Ertragsverwendung: ausschüttend
Benchmark: J.P.Morgan EMBI Global Core Index hedged to Euro

Mit dem iShares Euro Corporate Bond Financials UCITS ETF bekommen Anleger Zugang zu Euro-Unternehmensanleihen mit Investment Grade, die von Finanzunternehmen aus den Bereichen Bank-, Versicherungs- und Finanzwesen sowie Brokerage und Real Estate Investment Trusts (REITs) begeben wurden. Die Unternehmensanleihen haben eine Restlaufzeit von mindestens einem Jahr und ein ausstehendes Vermögen von mindestens 300 Millionen Euro.

Der iShares Global Corporate Bond EUR Hedged UCITS ETF bildet die Wertentwicklung von festverzinslichen Unternehmensanleihen mit Investment Grade ab, die von Kapitalgesellschaften aus Industrie- und Emerging Markets weltweit begeben wurden. Das Währungsrisiko zwischen dem Euro und den Währungen der Unternehmensanleihen wird in Form von Devisenterminkontrakten minimiert. Die Anleihen verfügen über eine Restlaufzeit von mindestens einem Jahr.

Des Weiteren erhalten Anleger mit dem iShares J. P. Morgan $ EM Bond EUR Hedged UCITS ETF die Möglichkeit, an der Wertentwicklung von US-Dollar-Staatsanleihen und Quasi-Staatsanleihen von Schwellenländern zu partizipieren. Das Währungsrisiko zwischen dem Euro und dem US-Dollar wird dabei in Form von Devisenterminkontrakten minimiert. Die Anleihen haben hier eine Restlaufzeit von mindestens zwei Jahren und ein ausstehendes Volumen von mindestens einer Milliarde Dollar.

Source: ETFWorld.ch – Deutschen Börse

Articoli Simili

J.P. Morgan lanciert drei neue ETFs

1admin

Lyxor ETF kotiert 1 ETF mit fokus auf Schwellenländer

1admin

Gold ETC auf Xetra: Rohstoffanlage in physisches Gold

1admin