ETFWorld.ch

Reischuk Danielle Six Stock Exchange

Die Schweizer Börse gewinnt den XENIX-Award für ETFs

Für ihren grossen Beitrag zum Erfolg von ETFs in der Schweiz gewinnt die Schweizer Börse den von XENIX verliehenen Sonderpreis als Handelsplatz.

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


von SIX Stock Exchange


Danielle Reischuk, Senior ETFs & ETPs Sales Manager bei der Schweizer Börse


Es ist der zweite Award, den die Börse im März 2021 gewinnt, nachdem sie bereits zum zweiten Mal in Folge den Preis für die «Beste Börse für strukturierte Produkte und Derivate» erhalten hat.

Zwei Jahrzehnte nachdem sie als eine der ersten Börsen in Europa die Kotierung und den Handel von ETFs ermöglichte, hat die Schweizer Börse ihre Position als einer der Top-ETF-Handelsplätze in Europa gefestigt. Die Schweizer Börse ist stolz darauf, für ihren Pioniergeist und die zentrale Rolle, die sie bei der Erfolgsgeschichte von Exchange Traded Funds in Europa gespielt hat, von XENIX, einem unabhängigen Anbieter von qualitativen ETF-Ratings, den Award, welcher Akteure zukommt, die den ETF-Markt prägen, zu erhalten. Weitere Informationen zu den Awards finden Sie hier.

Danielle Reischuk, Senior ETFs & ETPs Sales Manager bei der Schweizer Börse, sagt: „Wir freuen uns sehr, dass unser Engagement für Innovation und kontinuierliche Verbesserung im Bereich Kotierung und Handel von ETFs vom Markt anerkannt wird. Wir werden auch weiterhin das tun, was wir am besten können, um unseren Emittenten, Handelsteilnehmern und Anlegern das beste Umfeld für die Kotierung und den Handel von ETFs zu ermöglichen.“

Kontinuierliche Verbesserung angestrebt

Da die Schweizer Börse das Potenzial von ETFs in der Schweiz früh erkannt hat und zudem ein wichtiger Treiber für Innovationen im Markt ist, hat sie schon sehr früh begonnen, mit der FINMA, der Aufsichtsbehörde des Landes, zusammenzuarbeiten, um die regulatorischen Voraussetzungen für die Kotierung und den Handel von ETFs in der Schweiz zu schaffen. Operative Prozesse für ETF-Kotierungen wurden eingeführt, Investoren wurden über die Eigenschaften von ETFs aufgeklärt und es wurde in hochwertige Technologie investiert, um den ETF-Handel zu erleichtern.

Entscheidend für den Erfolg der Börse war das unermüdliche Streben nach Innovation und der häufige Austausch mit Investoren, Handelsteilnehmern, Emittenten und Regulierungsbehörden. Der elektronische Handel und die elektronische Abwicklung, die vor über 25 Jahren an der Schweizer Börse eingeführt wurden, machten den Handel mit ETFs zudem noch einfacher.

Eine Geschichte von Erfolg und Innovation

In den vergangenen 20 Jahren hat die Schweizer Börse ihr Produktportfolio erweitert und diversifiziert, neue Dienstleistungen entwickelt und neue Standards gesetzt: Heute ist sie der führende regulierte Marktplatz für Produkte mit Kryptowährungen als Basiswert, mit aktuell 101 Produkten (66 strukturierte Produkte, 35 ETPs) von 7 Emittenten (siehe Crypto Products Report, Februar 2021).

Quelle: ETFWorld

Ähnliche Artikel

Neuer ETF-Emittent Global X lanciert erste Produkte bei SIX Swiss Exchange

Redaktion

Invesco ETF listet einen neuen Aktien-ETF an der Six Stock Exchange

Redaktion

Seba Bank erweitert ihr Angebot an ETPs an der Schweizer Börse

Redaktion