ETFWorld.ch

Boost startet Volatilitäts- und Schwellenmarkt-ETPs an Borsa Italiana

• Boost baut seine führende Position im italienischen Markt für Short & Leveraged ETPs mit neuen Angeboten für Aktien und Volatilität weiter aus….

{loadposition notizie}

Viktor Nossek, Research-Direktor bei WisdomTree Europe


• Die neuen Volatilitäts-ETPs von Boost bieten Engagements in Futures auf den S&P 500 VIX, den weltweit führenden Indikator für Volatilität

• Die neuen Schwellenmarkt-ETPs von Boost bieten Engagements in Futures auf den MSCI Emerging Markets Index

WisdomTree Europe, ein Anbieter von Exchange Traded Funds und Exchange Traded Products, freut sich, die Zulassung von drei neuen ETPs zum Handel an der Borsa Italiana bekannt zu geben.

Produktname  ISIN  Ticker 
Boost S&P 500 VIX Short-Term Futures 2.25 x Leverage Daily ETP IE00BYTYHQ58 VIXL
Boost Emerging Markets 3x Leverage Daily ETP IE00BYTYHN28 3EML
Boost Emerging Markets 3x Short Daily ETP IE00BYTYHM11 3EMS

 

Die neuen ETPs sind das Ergebnis der steigenden Nachfrage nach den Short & Leveraged ETPs von Boost. Zum 10. März 2016 erreichten die von Boost emittierten ETPs ein Anlagevermögen (AUM) von nahezu USD 500 Millionen1. Mit diesen neuen ETPs gewinnt die bereits umfassende ETP-Liste von Boost zusätzlich an Breite und Tiefe. Anfang März 20162 hatten ETPs von Boost rund 55 % Anteil an allen an der Borsa Italiana gehandelten ETC-Kontrakten. Das am aktivsten gehandelte Produkt gehört Boost, ebenso wie vier Produkte unter den zehn am aktivsten gehandelten Produkten im ETFPlus-Segment3 der Borsa Italiana.

Boost führt in Italien das erste Produkt ein, das ein gehebeltes Engagement am VIX-Referenzindex für Volatilität bietet. Der Index misst die Rendite einer täglich rollierenden Long-Position im ersten und zweiten Monat des VIX-Futures-Kontrakts. Der S&P 500 VIX Short-Term Futures Index ER gilt als ein nützliches Instrument für die Absicherung gegen potenzielle große und plötzliche Einbrüche am US-Aktienmarkt. In der Vergangenheit hatte er eine negative Korrelation mit dem S&P 5004. Das Boost S&P 500 VIX Short-Term Futures 2.25x Leverage Daily ETP bietet das 2,25-Fache der Tages-Performance des Index, bereinigt um die Gebühren und Kosten, die mit dem Halten und Fortschreiben einer gehebelten Position in Futures einhergehen, plus Stückzinsen, die auf die Sicherheiten anfallen.

Die Boost Emerging Markets ETPs bieten ein 3-faches Long- und ein 3-faches Short-Engagement im Emerging Equities Rolling Futures Index. Dieser Index bildet Futures auf den Front Quarter and Second Quarter MSCI Emerging Markets Index nach. Die Futures auf den MSCI Emerging Markets Index bieten ein Engagement im MSCI Emerging Markets Index, einem an den Streubesitz angepassten Marktkapitalisierungsindex, der die Performance der Aktienmärkte der folgenden 23 Schwellenländer messen soll: Ägypten, Brasilien, Chile, China, Griechenland, Indien, Indonesien, Katar, Kolumbien, Korea, Malaysia, Mexiko, Peru, Philippinen, Polen, Russland, Südafrika, Taiwan, Thailand, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn und Vereinigte Arabische Emirate. Der Index enthält 835 Basiswerte, die rund 85 % der am Streubesitz angepassten Marktkapitalisierung in jedem betreffenden Land abdecken. Das Boost Emerging Markets 3x Leverage Daily ETP und das Boost Emerging Markets 3x Short Daily ETP bieten die 3-Mal-Long- bzw. die 3-Mal-Short-Tages-Performance des Index, in beiden Fällen bereinigt um die Gebühren und Kosten, die mit dem Halten und Fortschreiben einer gehebelten Position in Futures verbunden sind, plus Stückzinsen, die auf die Sicherheiten anfallen.

Die S&L ETP Plattform von Boost deckt nunmehr die bedeutendsten Asset-Klassen der Welt ab, nämlich Aktien, Volatilität, Renten, Währungen und Rohstoffe. Damit erreicht das ETP-Spektrum von BOOST insgesamt 128 Notierungen an der Borsa Italiana, der London Stock Exchange und an Deutschlands Xetra.

Viktor Nossek, Research-Direktor bei WisdomTree Europe, erklärt:

„Die Volatilität in diesem Jahr, die durch das verhaltenere Wachstum in China und sinkende Rohstoffpreise verstärkt wird, hat die Stimmung gegenüber Risikoanlagen eingetrübt. Die weltweiten Wachstumsaussichten gingen zurück und schufen Gelegenheiten, Baisse-Positionen in Aktien aufzubauen. Das relativ hohe Engagement der US-Aktienmärkte in Tech-Aktien, die zuletzt unter enttäuschenden Finanzergebnissen und verhalteneren Wachstumsprognosen litten, trugen zum Anstieg der Volatilität an den US-Aktienmärkten bei. Mit einem gehebelten Futures-ETP auf den S&P 500 VIX können sich Anleger kurzfristig effizient mit weniger Kapitaleinsatz für steigende Risiken an Aktienmärkten positionieren, um dasselbe (nicht gehebelte) Engagement zu erhalten oder ihr Engagement mit demselben Kapital zu erweitern.

Fremdfinanzierte Long- und Short-ETPs, die die Schwellenmärkte nachbilden, sind eine Möglichkeit, sich taktisch im Hinblick auf die Unsicherheit in der Region zu positionieren, denn 2016 startet mit einer deutlichen Spreizung beim Wachstumsausblick in der Region: Russland und Brasilien befinden sich in einer Rezession, in China führt die Neuausrichtung unter der Aufsicht der Politik zu einem Wachstumsrückgang, während sich Indien noch im Boom befindet. Allerdings ist ein großer Teil dieser Erwartungen von volatilen Rohstoffpreisen abhängig. Der kürzliche Aufschwung beim Rohöl gibt den Aktien von Rohstoffexporteuren in Schwellenmärkten einen weiteren Impuls. Bis sich der Staub legt und sich das Bild der Wirtschaft dieser Region stabilisiert, können Anleger bei kurzfristigen Gelegenheiten ein- und aussteigen oder ihr Schwellenmarkt-Engagement absichern, was mit Leverage weniger kapitalintensiv erreichbar ist. Diese neuen Produkten bieten Anlegern einige neue Momentum- und Hedging-Möglichkeiten innerhalb der S&L-ETP-Palette von Boost“.

Nik Bienkowski, Co-CEO von WisdomTree Europe, dazu:

„Als Emittent freut sich Boost, der Nachfrage der Kunden als Erster entgegenzukommen. Wir bauen unser bereits führendes Angebot an ETPs im italienischen Markt weiter aus. Diese neuen Produkte bieten zusätzliche Möglichkeiten und Lösungen zur Diversifizierung, damit unsere Kunden ihre Portfolio-Risiken managen können. Diese spannenden neuen Notierungen tragen dazu bei, unser Angebot in allen wichtigen Asset-Klassen auszubauen, einschließlich eines speziellen Engagements in Aktienvolatilität.“

1 Quelle: WisdomTree Europe, Stand 10.03.2016.

2 Quelle: Borsa Italiana, Daten für die Woche 29.02.2016 bis 04.03.2016.

3 Quelle: Borsa Italiana

4 Quelle: S&P Dow Jones Indices LLC

 

Quelle: ETFWorld.ch

Articoli Simili

Neue UBS-ETFs auf Xetra

Administrator

ETF Gender Equality von Lyxor auf Xetra

1admin

Amundi ETF, Indexing & Smart Beta veröffentlicht Wachstumsplan

1admin