ETFWorld.ch

Börse täglich: Zum Start knapp behauptet

Börse täglich

Börse täglich : Die Schweizer Börse dürfte heute leicht im Minus eröffnen. In Europa insgesamt wird eine knapp behauptete Eröffnung erwartet – innerhalb der jüngsten Handelsspanne. …..

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Von Raiffeisen


Von der Fed werde die nächste Zinssenkung erwartet und die mögliche „Fusionitis“ im Autobereich stützen ebenfalls.

In der Automobilbranche könnte eine Megafusion anstehen. Fiat Chrysler verhandelt mit dem PeugeotEigentümer PSA Group of France über einen möglichen Zusammenschluss.

Deutlich fallende Kurse sind derzeit unwahrscheinlich, hiess es von Marktexperten.

SCHWEIZ | SMI schliesst nahe Allzeithoch   

Der Schweizer Aktienmarkt hat am Dienstag nach einem schwächelnden Start im Verlauf den Rekordkurs wieder aufgenommen und nahe dem Allzeithoch geschlossen.

Getragen wurde der Aufwärtstrend von guten Firmenergebnissen in den USA, von der Hoffnung auf eine weitere Lockerung der Geldpolitik der US-Notenbank Fed und auf einen geregelten Brexit.

Am Mittwoch startet ausserdem die Europäische Zentralbank ihr Anleihekaufprogramm. Auch dies dürfte genau verfolgt werden. Getragen wurde der Schweizer Markt von den Kursgewinnen des Pharmaschwergewichts Novartis (+0.9%).

Angeführt wurde der SLI aber von den Bauzulieferern LafargeHolcim (+1.9%), Sika (+0.9%) und Geberit (+0.5%), die nach einer positiven Branchenstudie gefragt waren. Zu den grösseren Gewinnern zählten der Augenheilmittelkonzern Alcon (+0.4%) und Nestlé (+0.3%). Roche (-0.1%) schwächten sich dagegen leicht ab.

GLOBAL | Technologietitel etwas leichter   

Uneinheitlich mit etwas leichterem Grundton sind die US-Börsen am Vorabend der erwarteten dritten US-Zinssenkung in diesem Jahr aus dem Tag gegangen.

Für Bewegung bei Einzelwerten sorgte die auf Hochtouren laufende Quartalsberichtssaison. Um Fiat Chrysler rankten sich Fusionsspekulationen, was der Aktie starken Auftrieb gab.

Der Dow-Jones-Index schloss 0.1% im Minus mit 27‘071 Punkten, auch der S&P-500 gab minimal nach.  Technologiewerte hätten in der Breite unter der Ergebnisenttäuschung bei Alphabet (-2.2%) gelitten, hiess es.

Quelle: ETFWorld

Ähnliche Artikel

Börse täglich: SMI schloss am Donnerstag im Minus

Administrator

Börse täglich: SMI grenzt die Verluste ein

Administrator

Börse täglich: Schwächere Eröffnung erwartet

Administrator