ETFWorld.ch
Image default

Börse täglich: Zum Start gut behauptet erwartet

Die Schweizer Börse dürfte heute gut behauptet eröffnen…..

Auch an den anderen europäischen Börsen rechnen Händler am Dienstag mit einer überwiegend freundlichen Tendenz. Die Vorlagen aus den USA seien erneut gut, dort sei es auf ganzer Breite nach oben gegangen. Politisch komme wieder Ruhe an die Märkte. Hier stehe das Treffen der Machthaber aus Nordkorea und den USA in Singapur im Fokus. Bei den Einzelwerten fallen wieder negativ deutsche Autowerte auf, vor allem Daimler. Hier wurde am Vorabend ein Rückruf für 774‘000 Autos in Deutschland und Europa wegen Abgasmanipulationen gefordert. Französische Banken könnten etwas darunter leiden, dass die Regulierungsbehörde erhöhte Sicherheitsleistungen für Kredite fordern will. 

SCHWEIZ | SMI erholt sich – Starke Banken

Der Schweizer Aktienmarkt hat am Montag zu einer kräftigen Erholung angesetzt. Händler sprachen von einer technischen Gegenbewegung, die von den Grossbanken UBS (+3.3%) und Credit Suisse (+3.4%) angeführt wurde. Beide hatten in den vergangenen Wochen insbesondere wegen Sorgen um Italien und einer möglichen neuen Krise in der Eurozone stetig an Terrain eingebüsst. Eine gewisse Vorsicht bleibe dennoch in den Köpfen der Anleger, hiess es im Handel weiter. Auf dem Vormarsch waren auch Versicherer wie Swiss Life (+2.1%), Swiss Re (+1.8%) oder Zurich (+1.7%). An der ausserordentlichen Generalversammlungen von Sika (+2.9%) machten die Aktionäre den Weg für eine moderne Aktionärsstruktur frei.

GLOBAL |  G7-Debakel lässt Anleger kalt

Die Anleger an der Wall Street haben sich vom gescheiterten G7-Treffen in Kanada nicht aus der Ruhe bringen lassen. Ein positiver Impuls kam aus Italien, wo der neue Finanzminister in einem Zeitungsinterview quasi ein Bekenntnis zum Euro und zum Schuldenabbau ablegte. Der Dow-Jones-Index legte zum Start in die neue Woche minimal um 5 Punkte zu auf 25‘322. Am Aktienmarkt gehörten Aktien aus dem Transport- und Nahrungsmittelsektor mit Aufschlägen von knapp 1% zu den Favoriten.

Source: ETFWorld

Articoli Simili

Börse täglich: Zum Start etwas leichter erwartet

1admin

Börse täglich: Drittes Tagesplus in Folge

Webmaster

Börse täglich: Brexit-Turbulenzen stören nicht

Administrator