ETFWorld.ch

Börse täglich: Wenig veränderte Eröffnung

Börse täglich

Der Schweizer Aktienmarkt dürfte den heutigen Handelstag wenig verändert beginnen. Auf eine etwas leichtere Eröffnung stellen sich Marktteilnehmer an den anderen europäischen Börsen ein…….

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Von Raiffeisen


Asien folgt der Erholung der USBörsen und Europas nur bedingt, die Märkte zeigen sich uneinheitlich. Auch die US-Index-Futures kommen etwas zurück.

Probleme drohen aber nach wie vor aus Italien: „Für Italien besteht die Gefahr, dass hier eine Teufelsspirale aus steigenden Zinsen und steigenden Schulden in Gang kommt“, sagt ein Marktteilnehmer.

SCHWEIZ | Entspannung belebte den SMI

Der Schweizer Aktienmarkt hat den Handel am Mittwoch fester abgeschlossen.

Über weite Strecken des Geschäfts hatte der Leitindex SMI an Wert verloren, ehe am Nachmittag eine Nachricht aus dem „Weissen Haus“ in Washington für Entspannung sorgte.

Im Fokus der Anleger standen LafargeHolcim (+2.7%) mit Geschäftszahlen.

Stark nach oben ging es am Berichtstag auch für die Versicherungstitel der Zurich-Gruppe (+1.6%), der Swiss Re (+1.4%) und der Swiss Life (+1,3%).

Und auch Papiere wie AMS (+1.6%), Logitech (+1.5%) oder Givaudan (+1.2%), welche mit den aufkommenden Handelssorgen in den letzten Tagen deutlich nachgegeben hatten, erholten sich.

Rückenwind erhielt der Gesamtmarkt zu Handelsschluss hin noch von Nestlé. Die Titel des Nahrungsmittelkonzerns bauten die Avancen stark aus und gingen mit einem Plus von 1.3% aus dem Geschäft.

GLOBAL | Neuer Optimismus an Wall Street

Neuer Optimismus beim Thema Handelskonflikte hat am Mittwoch die Kurse an der Wall Street nach oben getrieben.

Nachdem China über Tage die Schlagzeilen bestimmt hatte, rückte nun Europa in den Blick. Denn die US-Regierung hat entschieden, vorläufig keine Zölle auf Autos aus der Eropäischen Union zu verhängen. Ursprünglich wollte US-Präsident Donald Trump darüber bis Samstag entscheiden.

Daran knüpfen sich Hoffnungen, dass sich der europäisch-amerikanische Handelskonflikt halbwegs schiedlich lösen lässt. Die Aktie der GoogleMutter Alphabet rückte um gut 4% vor.

Source: ETFWorld

Articoli Simili

Börse täglich: Gut behaupteter Start erwartet

Administrator

Börse täglich: Zum Start leicht im Minus erwartet

Administrator

Börse täglich: Der SMI erholt sich leicht

Administrator