ETFWorld.ch

Börse täglich

Börse täglich: Verluste auf breiter Front

Börse täglich : Die Schweizer Börse dürfte heute etwas leichter in den Handel starten. An den meisten europäischen Börsen zeichnet sich am Mittwoch eine nur wenig veränderte Eröffnung ab…….

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Von Raiffeisen


Der sehr schwache ISM-Index für das verarbeitende Gewerbe aus den USA hatte die Finanzmärkte am Dienstag auf dem falschen Fuss erwischt. Es sieht zunehmend danach aus, dass die Rezession im verarbeitenden Gewerbe globale Ausmasse annimmt, was im direkten Zusammenhang mit dem Handelsstreit zwischen den USA und China stehen dürfte. Am Mittwoch rückt der Brexit wieder verschärft in den Blick.

Der britische Premierminister Boris Johnson will der EU heute ein „endgültiges Angebot“ für ein neues Brexit-Abkommen machen.

SCHWEIZ | Verluste auf breiter Front       

Die Schweizer Börse hat die erste Sitzung des Schlussquartals 2019 mit Verlusten beendet. Enttäuschende Konjunkturzahlen aus der Eurozone und den USA belasteten die Kurse.

Stark gedrückt wurde der Markt ausserdem von dem als krisenresistent geltenden Schwergewicht Nestlé.

Tagesthema waren die Aktien der Credit Suisse (-2.9%). Der CS-Verwaltungsrat hatte am Morgen seine Erkenntnisse zur Affäre um die Beschattung des früheren CS- und neuen UBS-Topmanagers Iqbal Khan vorgelegt.

Unter Druck standen zudem LafargeHolcim (-3.3%). Neben Kurszielsenkungen der Deutschen Bank und JPMorgan lösten Konjunktursorgen Verkäufe aus, hiess es am Markt.

GLOBAL | Auch Wall Street im Minus

Die Wall Street hat am Dienstag kräftige Verluste erlitten. Anlass war der ISM-Index für das verarbeitende Gewerbe, der eine massive Enttäuschung lieferte.

Statt der erwarteten 50.1 kam er mit 47.8 herein.

Das Stimmungsbarometer lag damit unter der Marke von 50 Zählern, ab der es ein Schrumpfen der US-Industrie signalisiert.

Der Index gilt als zuverlässiger Frühindikator für die wirtschaftliche Aktivität in den USA.

Mit den Daten drehten Aktien und der Dollar nach unten ab, während sichere Häfen gesucht waren.

Quelle: ETFWorld

Ähnliche Artikel

Börse täglich: SMI erholte sich von den Abgaben

Redaktion

Börse täglich: Gewinnmitnahmen belasteten SMI

Redaktion

Börse täglich: SMI setzte die Rekordjagd fort

Redaktion