ETFWorld.ch

Börse täglich

Börse täglich: SMI zieht deutlich an

Börse täglich : Die Schweizer Börse dürfte den letzten Handelstag dieser Woche knapp behauptet beginnen. Mit einer Fortsetzung der Rally in Europa rechnen Händler am Freitag………..

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Von Raiffeisen


Die globale Nachrichtenlage sei weiter eindeutig auf Entspannung gerichtet.

Vor allem die Deeskalation im China-Konflikt habe eine derartige Tragweite, dass es noch Tage brauche, um diesen Risikofaktor auszupreisen.

Institutionelle Anleger seien wegen der Risiken zu stark in Aktien untergewichtet gewesen.

Das globale „Risk On“ sollte daher noch länger für Aktienkäufe durch Fonds sorgen.

Entsprechend zeigen sich auch am Freitag weiter die Umschichtungen aus den ehemals gesuchten „sicheren Häfen“ in Aktien.

SCHWEIZ | SMI zieht deutlich an

Am Schweizer Aktienmarkt hat die Aussicht auf Entspannung an mehreren politischen Brennpunkten die Kauflaune der Investoren hochschnellen lassen.

Nach einem verhaltenen Start schaltete das Börsenbarometer SMI am Nachmittag einen Gang höher.

Zur Stimmungsaufhellung trug bei, dass sich mehrere politische Risiken verringerten.

Bei den Gewinnern standen Tech-, Banken- und Zyklikeraktien ganz vorne. Angeführt wurde die Spitze von AMS (+5.3%).

Händler erklärten die Bewegung erneut damit, dass es offenbar nicht zu einem Bieterstreit mit den beiden Finanzinvestoren Bain Capital und The Carlyle Group um Osram kommt.

Zusätzlich sorgt die mögliche Entspannung im amerikanisch-chinesischen Handelsstreit für gute Laune.

GLOBAL | Optimismus siegt     

Der Donnerstag war an der Wall Street ein Tag nach dem Geschmack der Börsianer. Von verschiedenen Seiten kamen Meldungen, die die Kauflaune beförderten. Einen kräftigen Schub für Aktien gab es mit starken Konjunkturdaten.

Vor allem der ISM-Index für den Dienstleistungssektor überraschte positiv, er kam mit 56.4 herein statt der erwarteten 53.8.

Aber auch der Auftragseingang schlug die Prognosen. Am Aktienmarkt waren vor allem Zykliker und als riskanter geltende Sektoren gefragt.

Ganz oben bei den Gewinnern standen Halbleiter-, Automobil- und Transportwerte; Banken profitierten vom gestiegenen Zinsniveau.

Quelle: ETFWorld

Ähnliche Artikel

Börse täglich: SMI erholte sich von den Abgaben

Redaktion

Börse täglich: Gewinnmitnahmen belasteten SMI

Redaktion

Börse täglich: SMI setzte die Rekordjagd fort

Redaktion