ETFWorld.ch

Börse täglich

Börse täglich: SMI schliesst am Mittwoch im Minus

Börse täglich : Die Schweizer Börse dürfte heute knapp behauptet beginnen. Mit einem verhaltenen Start an den anderen Börsen Europas rechnen Händler am Donnerstag…….

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Von Raiffeisen


In der Brexitfrage dominiert weiter grundsätzlich Zuversicht, die Erwartung einer kurz bevorstehenden Lösung geht jedoch wieder zurück.

Neu sind dagegen Warnungen des deutschen BundesbankChefs Weidmann über einen eventuellen US-EU-Handelskrieg.

Dieser würde „beide Seiten teuer zu stehen kommen“, sagte er am Mittwochabend in New York.

Das Beige Book der Fed wies auf ein weiter anhaltendes Wirtschaftswachstum in den Vereinigten Stataen hin.

Allerdings hätten nun auch viele US-Firmen ihre Wachstumserwartungen angesichts des Handelskonflikts mit China gedämpft.

SCHWEIZ | SMI schliesst am Mittwoch im Minus

Der Schweizer Aktienmarkt ist am Mittwoch im Verlauf leicht abgerutscht und hat den Handel schliesslich mit Verlusten beendet.

Unter Druck gerieten allerdings vor allem die Papiere des Basler Pharmariesen Roche (1.6%), bei denen Investoren nach dem Zahlenkranz die Gewinne mitnahmen.

Defensive Werte hatten am Mittwoch im Verlauf allgemein an Terrain eingebüsst, sagte ein Börsianer und verwies auf die Berichte über mögliche Fortschritte bei den Brexit-Verhandlungen.

Swisscom (-0.3%) und Sonova (-1.2%) standen ebenfalls unter Druck. Novartis (+0.1%) drehten derweil kurz vor Handelsschluss noch ins Plus. Die Aktien von Nestlé legten um 0.1% zu.

GLOBAL | Einzelhandelsdaten bremsen Wall Street

Enttäuschende Daten aus dem US-Einzelhandel und neue Zweifel an einer Beilegung des US-chinesischen Handelsstreits haben am Mittwoch die Wall Street belastet.

Im Handelsstreit verstärkt sich die Sorge, dass die Unterstützung eines Gesetzes zum Schutz von Demokratie und Menschenrechten in Hongkong durch das US-Repräsentantenhaus eine Einigung im Handelsstreit erschweren könnte.

Die Reaktion aus Peking kam prompt – die Regierung äusserte sich empört, sprach von einer Einmischung in innere Angelegenheiten und drohte starke Gegenmassnahmen an.

Quelle: ETFWorld

Ähnliche Artikel

Börse täglich: SMI erholte sich von den Abgaben

Redaktion

Börse täglich: Gewinnmitnahmen belasteten SMI

Redaktion

Börse täglich: SMI setzte die Rekordjagd fort

Redaktion