ETFWorld.ch
Image default

Börse täglich: SMI mit weiteren Abgaben

Börse täglich. Die Schweizer Börse dürfte heute gut behauptet eröffnen. Auf eine leicht höhere Eröffnung stellen sich Teilnehmer auch an den anderen europäischen Aktienmärkten ein…….

Von Raiffeisen


DER TAG | Gut behaupteter Start erwartet

US-Anleger machten aber weiter einen grossen Bogen um Europa. „Kurzfristig verschrecken Brexit und der Haushaltsstreit mit Italien die Investoren“, sagt ein Marktexperte.

Ausserdem seien viele Anleger vom jüngsten Rückgang auf dem falschen Fuss erwischt worden, weil sie eine Jahresendrally erwartet hätten.

Am Nachmittag könnten die US-Auftragseingänge für langlebige Wirtschaftsgüter für Impulse sorgen sowie die Verkäufe gebrauchter Häuser in den Vereinigten Staaten.

Daneben bleibt die Frage, ob der Ausverkauf bei den USTechnologiewerten weiter geht oder gestoppt wird.

SCHWEIZ | SMI mit weiteren Abgaben

Der Schweizer Aktienmarkt hat am Dienstag die Talfahrt des Vortages fortgesetzt. Schwächste Aktie unter den 30 SLI-Titeln waren Julius Bär (-7.2%).

Der Vermögensverwalter hat mit seinem Zwischenbericht zu den ersten zehn Monaten die Analysten insbesondere bei der Bruttomarge und beim Kosten-Ertragsverhältnis enttäuscht.

Unter starkem Abgabedruck standen aber auch UBS (-2.3%) und Credit Suisse (-4.6%).

Die Deutsche Bank hatte am Morgen für beide Schweizer Grossbanken das Rating gesenkt.

Deutlich im Minus notierten auch Technologietitel wie Temenos (-3.4%), Logitech (-2.1) sowie Sonova (-2.2%).

GLOBAL | Wall Street setzte Talfahrt fort

Die Stimmung an der Wall Street bleibt angeschlagen. Nach der Talfahrt am Vortag – vor allem im Technologiesektor – ging es am Dienstag weiter nach unten.

Auf dem Markt lasteten erneut schwache Daten aus dem Immobiliensektor: Im Oktober wurden in den Vereinigten Staaten weniger Wohnbauvorhaben in Angriff genommen als erhofft.

Die Daten passten zu dem düsteren Bild, das der Branchenverband NAHB von der US-Immobilienwirtschaft gezeichnet hatte.

Anders als am Montag stellten Technologiewerte nicht den schwächsten Sektor, auch wenn sie erneut kräftig nachgaben.

Die heftigsten Abgaben verbuchte vielmehr der Transportsektor mit minus 3.3%.

Source: ETFWorld

Articoli Simili

Börse täglich: Deutliche Erholung setzt sich fort

Administrator

Börse täglich: Starke Gegenbewegung für den SMI

Administrator

Börse täglich: Zum Start Gewinne erwartet

1admin