ETFWorld.ch

Börse täglich

Börse täglich: SMI-Index legte erneut zu

Börse täglich : Die Schweizer Börse dürfte heute mit deutlichen Gewinnen starten. Vorbörslich deutet sich ein sehr fester Handelsbeginn auch an den anderen Börsen Europas an………..

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Von Raiffeisen


Für Erleichterung sorgt der klare Sieg der Tories bei den Parlamentswahlen.

Damit ist ein Ausscheiden Grossbritanniens aus der EU nun so gut wie sicher, wodurch ein wichtiger Unsicherheitsfaktor für die Finanzmärkte entfällt.

Die anschliessenden Handelsgespräche zwischen London und Brüssel dürften zwar nicht einfach werden, die daraus resultierenden Unsicherheiten sollten die Märkte aber zunächst nicht beschäftigen.

Das Pfund hat auf den TorySieg mit kräftigen Aufschlägen reagiert.

SCHWEIZ | SMI-Index legte erneut zu

Der Schweizer Aktienmarkt hat am Donnerstag von neuen Hoffnungen im Handelskonflikt mit China profitiert und fester geschlossen.

Zu den stärksten Gewinnern gehörten die Bankenwerte CS (+2.9%), Julius Bär (+2.3%) und UBS (+2.0%), die im Einklang mit dem gesamten europäischen Bankensektor anzogen.

Deutliche Gewinne entfielen auch auf ABB (+2.5%) oder Temenos (+1.7%).

Der Industriekonzern hatte einen grösseren Auftrag für die Ausrüstung des italienischen Übertragungsnetzes vermeldet. Auch Clariant (+2.1%) schlossen deutlich fester.

Zulegen konnten auch die im chinesischen Markt stark exponierten Luxusgüterhersteller Richemont (+0.9%) und Swatch (+1.0%).

Fester zeigten sich Versicherungswerte Zurich (+0.9%), Swiss Life (+0.6%) und Swiss Re (+0.8%).

GLOBAL | Dank Trump-Tweet auf Rekordjagd

Nach einem euphorischen Start mit neuen Rekordständen der grossen Indizes, machte sich am Donnerstag im Verlauf des Handels an der Wall Street zwischenzeitlich wieder Skepsis breit, ehe die Kurse im Späthandel wieder zulegten.

Donald Trump hatte die Börsianer mit einem Tweet in Kauflaune versetzt, wonach man „sehr dicht vor einem grossen Deal“ mit China im Handelsstreit sei.

Hinzu kam ein Bericht, wonach die US-Verhandlungsseite China angeboten haben soll, die bestehenden Zölle auf chinesische Importe um bis zu 50% zu senken.

Quelle: ETFWorld

Ähnliche Artikel

Börse täglich: SMI erholte sich von den Abgaben

Redaktion

Börse täglich: Gewinnmitnahmen belasteten SMI

Redaktion

Börse täglich: SMI setzte die Rekordjagd fort

Redaktion