ETFWorld.ch

Börse täglich

Börse täglich: SMI erneut solide im Plus

Börse täglich : Die Schweizer Börse dürfte heute knapp behauptet eröffnen. Auch die anderen Aktienmärkte in Europa werden zur Handelseröffnung leicht im Minus erwartet………

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Von Raiffeisen


Der USchinesische Handelskonflikt tritt einmal mehr etwas stärker in den Fokus, indem US-Präsident Donald Trump  mit zusätzlichen Strafzöllen auf chinesische Waren drohte.

Allerdings scheint es Anzeichen einer Entspannung im amerikanisch-iranischen Konflikt zu geben, die die Ölpreise im späten Handel am Dienstag unter Druck brachten. Dies dürfte zur Wochenmitte auch den Sektor der europäischen Öl-Multis belasten.

SCHWEIZ | SMI erneut solide im Plus      

Der Schweizer Aktienmarkt hat am Dienstag an die Gewinne vom Vortag angeknüpft und solide im Plus geschlossen.

Händler sprachen insgesamt allerdings von einem eher ruhigen Handel im Vorfeld der an Fahrt aufnehmenden Berichtssaison.

Diesbezüglich geht es hierzulande ab Donnertag so richtig los. Dann werden mit Novartis, SGS, Givaudan und Richemont gleich vier SMI-Titel über ihr vergangenes Quartal berichten.

Angesichts eher vorsichtiger Erwartungen an die Gewinnentwicklung im zweiten Quartal sei die Stimmung recht fragil, hiess es im Handel.

An der Spitze der Tabelle standen  am Dienstag Swatch (+2.8%) sowie Richemont (+2.6%).

Fest präsentierten sich aber vor allem auch die Grossbanken, wobei die CS (+2.0%) kursmässig die UBS (+0.9%) deutlich überflügelte.

GLOBAL | US-Grossbanken legten Zahlen vor  

Die Wall Street tat sich am Dienstag schwer mit der Richtungsfindung. Zwar erreichte der Dow-Jones-Index nochmals ein Rekordhoch, es lag aber nur minimal über dem des Vortags.

Der Dow-Jones-Index schloss dann 0.1% tiefer bei 27‘336 Punkten.

Mit Goldman Sachs, JP Morgan und Wells Fargo hatten vor Handelsbeginn drei Banken-Schwergewichte Quartalszahlen vorgelegt.

Alle drei haben mehr verdient als erwartet, gleichwohl fielen die Kursreaktionen unterschiedlich und zudem volatil aus.

Die Aktien von JP Morgan stiegen um 1.1%. Goldman legten um 1.9% zu.

Der Kurs von Wells Fargo zeigte sich nach den Zahlen 3% niedriger.

Quelle: ETFWorld

Ähnliche Artikel

Börse täglich: SMI erholte sich von den Abgaben

Redaktion

Börse täglich: Gewinnmitnahmen belasteten SMI

Redaktion

Börse täglich: SMI setzte die Rekordjagd fort

Redaktion