ETFWorld.ch

Börse täglich

Börse täglich: SMI erneut im Aufwind

Börse täglich : Die Schweizer Börse dürfte heute behauptet eröffnen.  Auf eine wenig veränderte Eröffnung stellen sich Händler an den anderen europäischen Aktienmärkten am Donnerstag ein……..

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Von Raiffeisen


Damit dürfte sich die Konsolidierung auf hohem Niveau erst einmal fortsetzen. Von den Vorlagen aus den USA und aus Asien kommen kaum Impulse.

Marktteilnehmer begründen die abwartende Haltung auch mit dem Umfeld.

Im Blick steht neben den Quartalsberichten vieler Unternehmen die Sitzung der Bank of England.

SCHWEIZ | SMI erneut im Aufwind   

Der Schweizer Aktienmarkt hat am Mittwoch erneut zugelegt. Nach einem verhaltenen Start setzte noch vor dem Mittag eine klare Erholung ein.

Der Leitindex SMI erreichte zwar die Höchststände vom Wochenanfang nicht ganz, schloss aber nach der Verschnaufpause vom Dienstag erneut fester.

Bei den Einzeltiteln sorgten Meldungen über Gespräche zwischen Swiss Re und China Pacific für Bewegung.

Swiss Re zogen im späten Handel deutlich an und schlossen 2.0% fester auf 105.70 CHF.

Der Rückversicherer bestätigte, dass man eine mögliche Beteiligung an dem chinesischen Versicherer China Pacific Insurance erwogen habe.

Swiss Life gewannen 0.3% hinzu. Deutlicher zulegen konnten auch Swisscom (+1.5%), gefolgt von Vifor Pharma (+1.2%) und Schwergewicht Nestlé (+1.0%). Mit SGS (+1.1%), Sonova (+0.7%) und Logitech (+0.6%) war die Spitzengruppe branchenmässig gut gemischt.

GLOBAL | Wall Street schloss uneinheitlich    

Die zuletzt gestiegenen Erwartungen an ein Handelsabkommen zwischen den Vereinigten Staaten und China haben zur Wochenmitte an der Wall Street einen leichten Dämpfer erhalten.

Auslöser war ein Bericht einer Nachrichtenagentur, wonach sich die Unterzeichnung eines Abkommens bis in den Dezember hinein verzögern könnte.

Laut chinesischen Medienberichten besteht die Volksrepublik zudem auf einer Aufhebung der Zölle auf chinesische US-Importe, bevor ein Handelsabkommen unterzeichnet wird.

China dringt offenbar darauf, die Strafzölle proportional und gleichzeitig abzuschaffen.

Quelle: ETFWorld

Ähnliche Artikel

Börse täglich: SMI erholte sich von den Abgaben

Redaktion

Börse täglich: Gewinnmitnahmen belasteten SMI

Redaktion

Börse täglich: SMI setzte die Rekordjagd fort

Redaktion