ETFWorld.ch

Börse täglich

Börse täglich: Knapp behaupteter Start erwartet

Die Schweizer Börse dürfte heute knapp behauptet eröffnen. Mit leichten Gewinnmitnahmen rechnen Händler an den Märkten Europas…..

Viele Indizes stünden vor wichtigen Widerständen, die den Markt nach oben zunächst begrenzten. Auch von den US-Börsen wird am Nachmittag eine Konsolidierung ihrer neuen Rekordkurse vom Vorabend erwartet. Übergeordnet ist das Bild jedoch wieder rosig: So hatte US-Präsident Trump für gute Laune gesorgt, indem er die Nafta-Verhandlungen mit Kanada möglicherweise schon am Freitag erfolgreich abgeschlossen sieht. Das Thema „Handelsstreit“ dürfte damit weiter als Belastungsfaktor für die Börsen verschwinden. Dazu zeichnete sich am Vortag auch eine Entspannung beim Brexit-Risiko ab.

SCHWEIZ | SMI praktisch unverändert

Der Schweizer Aktienmarkt hat die Sitzung vom Mittwoch praktisch unverändert abgeschlossen. Händler sprachen von einem insgesamt ruhigen und wenig bewegten Handel, wobei der Markt die Verluste aus der ersten Sitzungshälfte am Nachmittag mehrheitlich wieder gut gemacht habe. Kursbewegende News im Bereich der Blue Chips gab es wenige, entsprechend hielten sich auch die Kursveränderungen bei den meisten Titeln in Grenzen. Etwas aus dem Rahmen fielen Sonova (-2.8%) als klar grösster Verlierer. Händlern zufolge hat Tobias Rhis, der Sohn des verstorbenen Firmengründers Andy Rihs, 1.78 Mio Aktien verkauft, was den Kurs deutlich belastet hat. Die Uhrenwerte Swatch (-1,7%) und Richemont (-0,6%) verzeichneten ebenfalls relativ hohe Abgaben.

GLOBAL | US-Anleger in Rekordlaune

Die US-Aktienindizes hangeln sich weiter von Rekord zu Rekord. Am Mittwoch kam erneut Unterstützung von Konjunkturseite in Gestalt eines leicht nach oben revidierten Wachstums der US-Wirtschaft im zweiten Quartal. Neben der gut laufenden Konjunktur machte die Entspannung in den Handelskonflikten der Vereinigten Staaten mit mehreren Wirtschaftspartnern die Anleger mutig. Insbesondere hoffen sie, dass die Einigung zwischen den Vereinigten Staaten und Mexiko auf den dritten Noch-Nafta-Partner Kanada ausgeweitet wird.

Source: ETFWorld

Ähnliche Artikel

Börse täglich: SMI erholte sich von den Abgaben

Redaktion

Börse täglich: Gewinnmitnahmen belasteten SMI

Redaktion

Börse täglich: SMI setzte die Rekordjagd fort

Redaktion