ETFWorld.ch
Image default

Börse täglich: Knapp behaupteter Start erwartet

Die Schweizer Börse dürfte heute mit leichten Verlusten eröffnen. Mit einem vorsichtigen Start in die neue Handelswoche rechnen Händler auch an der anderen Börsen Europas…….

Von Raiffeisen


DER TAG | Knapp behaupteter Start erwartet

Die Vorlagen inspirieren nicht besonders. So konnten die chinesischen Einkaufsmanager-Daten weiter nicht überzeugen.

So hat sich vor allem die vielbeobachtete Entwicklung im Service-Sektor Chinas im Januar weiter abgeschwächt.

Dies zeigen zumindest die privat erhobenen Caixin-Daten, die damit das Bild der offiziellen Daten kontrastieren.

Dazu steht die Inflation mit den Erzeugerpreisen aus der EU heute im Fokus.

Aus den Vereinigten Staaten wird der Auftragseingang der Industrie für den November berichtet.

SCHWEIZ | SMI noch unter 9‘000 Punkten

Der Schweizer Aktienmarkt tendierte zum Wochenschluss etwas fester.

Bei einem freundlichen Grundton sorgten Abgaben in den Bankenaktien sowie in den grosskapitalisierten Roche-Anteilen aber dafür, dass die Bäume nicht in den Himmel wuchsen.

So konnte etwa der Leitindex SMI die psychologisch wichtige Marke von 9‘000 Punkten zwar einige Male übertreffen, aber nicht endgültig überwinden.

Hinten in der Tabelle lagen mit Vifor (-2.1%), Sonova  (-2.0%), Swisscom (-1.3%), Givaudan (-0.6%) und Roche (-0.4%) einige defensive Titel.

Den umgekehrten Weg gingen Novartis (+0.8%). Nach unten ging es mit den Grossbankenaktien Credit Suisse (-0.3%) und UBS (-0.1%).

GLOBAL | US-Arbeitsmarkt überraschend stark

Mehrheitlich mit positiven Vorzeichen hat die Wall Street den letzten Handelstag der Woche beendet. Vor allem stützte ein überraschend starker US-Arbeitsmarktbericht die Stimmung.

Dieser habe gezeigt, dass der Regierungsstillstand in den Vereinigten Staaten nur geringe Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt hatte, so die Begründung.

Doch im weiteren Verlauf bröckelten die Gewinne leicht ab. Teilnehmer verwiesen auf die weiter herrschenden Unsicherheiten in Bezug auf die Handelsgespräche zwischen den Vereinigten Staaten und China.

Mit einem Minus zeigte sich der Nasdaq-Composite, belastet vom kräftigen Minus der Amazon-Aktie.

Source: ETFWorld

Articoli Simili

Börse täglich: Knapp behaupteter Start erwartet

Administrator

Börse täglich: Freundlicher Börsenstart erwartet

Administrator

Börse täglich: Handelsstart knapp im Plus

Administrator