ETFWorld.ch

Börse täglich: Knapp behaupteter Start erwartet

Börse täglich

Die Schweizer Börse dürfte den heutigen Handelstag knapp behauptet beginnen. Die Erwartung eines Konsolidierungsendes nimmt zu….

Von Raiffeisen


Gestützt wird die Stimmung von den vergleichsweise guten Vorlagen aus Asien. Dort stecken die Börsen die schwache Vorlage der Wall Street weg.

„Positive Impulse kommen von der Bestätigung der lockeren japanischen Geldpolitik und von der Umsetzung der geplanten Stimuli in China“, sagt ein Marktteilnehmer.

Daneben stabilisieren sehr gut ausgefallene Quartalszahlen von IBM. Neben der Berichtsaison stehen in Europa das französische Geschäftsklima und das Verbrauchervertrauen in der Eurozone im Blick.

SCHWEIZ | SMI schloss am Dienstag im Minus

Der Schweizer Aktienmarkt hat gestern wieder den Rückwärtsgang eingelegt. Nach einem zumindest leicht positiven Start in den Handelstag rutschte der SMI am Nachmittag klar ins Minus.

Der Schweizer Leitindex konnte sich dem Sog der US-Börsen nicht verschliessen, die nach einer Feiertagspause mit Verlusten in den Handel gestartet waren. Die grössten Verluste unter den Blue Chips verzeichneten die volatilen Aktien von AMS sowie UBS mit je -3.2 Prozent.

Die Grossbank hatte im vierten Quartal 2018 die Erwartungen der Börsenexperten verfehlt. Analysten zeigten sich enttäuscht.

„Das schwächere Ergebnis war ganz klar auf die Marktentwicklung zurückzuführen“, sagte ein Marktstratege. Er erklärte, dass sich die Bank auf anhaltend schwierige Marktbedingungen vorbereite. Die Aktien des Konkurrenten Julius Bär (-2.5%) fielen im Schlepptau ebenfalls. Besser erging es CS (+0.2%).

GLOBAL | Wall Street im Sog von Wachstumssorgen

Nach der Freitagsrally und den am Vortag feiertagsbedingt geschlossenen US-Börsen haben Anleger an der Wall Street am Dienstag kräftig Gewinne mitgenommen.

Teilnehmer verwiesen auf wieder zunehmende Sorgen hinsichtlich der globalen Konjunkturentwicklung.

US-Präsident Donald Trump forderte China auf, einen „echten Deal“ einzugehen und nicht „herumzuspielen“. Zugleich dementierte Trump Spekulationen, die China-Zölle in den USA könnten fallen.

Source: ETFWorld

Articoli Simili

Börse täglich: Börse behauptet erwartet

Administrator

Börse täglich: Freundlicher Börsenstart erwartet

Administrator

Börse täglich: Börse wird leicht im Plus erwartet

Administrator