ETFWorld.ch

Börse täglich

Börse täglich: Gewinnmitnahmen am Freitag

Börse täglich : Die Schweizer Börse dürfte heute laut vorbörslicher Indikationen mit leichten Verlusten eröffnen. Von der Berichtssaison gibt es einen Tag Pause,………

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Von Raiffeisen


um so mehr dürften die jüngsten Erschütterungen an den Bond-Märkten in den Fokus geraten.

Marktteilnehmer kommen bei den Umschichtungen aus den sicheren Häfen in konjunkturzyklische Aktien oft nicht mehr hinterher.

Für Unsicherheit sorgen auch die Wahl in Spanien und die Abstufung des Ausblicks von Englands Kreditwürdigkeit durch die Ratingagentur Moodys.

Die Analysten kritisieren die dortige Lähmung durch den Brexit. Etwas Sorgen macht auch der rapide Anstieg der Inflation in China.

SCHWEIZ | Gewinnmitnahmen am Freitag        

Der Schweizer Aktienmarkt hat die Sitzung vom Freitag mit leichten Verlusten beendet.

Das Geschäft sei bis auf wenige Spezialsituationen in ruhigen Bahnen verlaufen, hiess es denn auch von Händlerseite.

Nach der Euphorie des Vortages, als die Aussicht auf ein baldiges Ende des US-chinesischen Handelsstreits für neue Kursrekorde an vielen Börsen gesorgt hatte, seien die Anleger vor dem Wochenende wieder etwas vorsichtiger geworden.

Den ganzen Tag stark unter Druck standen die Aktien von Richemont (-5.7%).

Dem Genfer Luxusgüterkonzern machten im Sommerhalbjahr vor allem die Probleme in Hongkong zu schaffen.

Im Sog von Richemont büssten auch Swatch (-2.2%) klar an Terrain ein.

Unter Gewinnmitnahmen litten die Aktien der Banken: UBS (-1.3%), CS (-1.1%) und Julius Bär (-1.1%).

GLOBAL | Leichter Dämpfer im Handelsstreit    

Nach der Rekordjagd verzeichneten die Indizes an der Wall Street am Freitag nur leichte Gewinne.

Zuletzt hatten die Märkte von der Nachricht profitiert, dass China und die USA die wechselseitigen Strafzölle Schritt für Schritt abbauen wollten.

Doch die Begeisterung darüber flaute etwas ab, denn es gibt noch keine formale Vereinbarung.

Etwas besser als erwartet ausgefallene US-Konjunkturdaten stützten dagegen kaum.

Die Stimmung der US-Verbraucher hat sich im November etwas aufgehellt.

Quelle: ETFWorld

Ähnliche Artikel

Börse täglich: SMI erholte sich von den Abgaben

Redaktion

Börse täglich: Gewinnmitnahmen belasteten SMI

Redaktion

Börse täglich: SMI setzte die Rekordjagd fort

Redaktion