ETFWorld.ch

Börse täglich: Freundlicher Start zum Wochenschluss

Börse täglich

Börse täglich : Die Schweizer Börse dürfte den letzten Handelstag dieser Woche etwas fester beginnen. Auch die anderen europä-ischen Börsen dürften dank guter Vorgaben der Wall Street am Freitag zuächst zulegen…….

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Von Raiffeisen


Allerdings muss damit gerech-net werden, dass Erholungen schnell wieder Verkäufer an den Markt bringen, zumal am frühen Nachmittag die viel beachteten US-Arbeitsmarktdaten für September ver-öffentlicht werden.

Im Streit um Subventionen für Airbus plant die EU zunächst keinen Gegenschlag auf die von den USA angekündigten Strafzölle auf Importe aus der EU. Das könnte die Angst vor einer Eskalation des Handelsstreits lindern.

SCHWEIZ | Stabil nach zwei schwachen Tagen

Der Schweizer Aktienmarkt hat am Donnerstag mit mar-ginalen Gewinnen geschlossen. Nach zwei schwachen Ta-gen hat sich der SMI damit auf tieferem Niveau stabilisiert.

Geprägt war die Stimmung weiterhin von Konjunktursorgen, was sich in einer gewissen Zurückhaltung der Investoren ma-nifestierte. So wechselte der Leitindex im Tagesverlauf mehr-mals die Vorzeichen.

Am Nachmittag kam mit der Publikati-on von US-Daten eine höhere Volatilität auf. Die grössten Gewinne verzeichneten zum Schluss Clariant (+2.0%). Nach einem Agenturbericht über einen möglichen Interessenten für die zum Verkauf stehende Division Masterbatches schossen die Titel am Nachmittag markant in die Höhe. Im von Clariant nicht kommentierten Bericht hiess es, dass Clariant mit dem US-amerikanischen Spezialitätenhersteller PolyOne Corp in Gesprächen über einen Verkauf der Sparte sei.

GLOBAL | Zinssenkungshoffnungen stützen

Neue schwache US-Konjunkturdaten haben die Wall Street am Donnerstag nur kurz belastet. Die Hoffnungen auf wei-tere Zinssenkungen durch die US-Notenbank sorgten für eine Erholung.

An den Märkten werden laut Daten von CME Group zwei weitere Zinssenkungen der Fed in diesem Jahr mit einer Wahrscheinlichkeit von etwa 53 Prozent ein-gepreist, nach 39 Prozent zur Wochenmitte.

Diesmal ent-täuschten der US-Auftragseingang für August und der ISM-Index für den Dienstleistungssektor für September.

Quelle: ETFWorld

Ähnliche Artikel

Börse täglich: Zum Start schwächer erwartet

1admin

Börse täglich: SMI mit moderaten Gewinnen

Administrator

Börse täglich: SMI am Freitag mit Abgaben

Administrator