ETFWorld.ch
Image default

Börse täglich: Börsenschwergewichte stützen den SMI

Börse täglich. Die Schweizer Börse dürfte heute mit leichten Verlusten eröffnen. Die Anleger an den anderen europäischen Börsen werden sich am Donnerstag……

voraussichtlich zunächst zurückhalten und das Ergebnis der EZB-Sitzung abwarten, heisst es aus dem Handel.

Weiter stützen könnte die Aussicht auf eine Wiederaufnahme der Verhandlungen zwischen den Vereinigten Staaten und China zur Beilegung des Zollstreits.

Die Produktvorstellung von Apple am Mittwoch hatte enttäuscht, weshalb von Technologiewerten keine Sprünge zu erwarten sind.

Die US-Wirtschaft ist einer Erhebung der USNotenbank zufolge zuletzt moderat gewachsen.

SCHWEIZ | Börsenschwergewichte stützen den SMI

Der Schweizer Aktienmarkt hat am Mittwoch fester geschlossen. Gestützt wurden die Indizes von Gewinnen der Börsenschwergewichte Roche, Novartis und Nestlé wie auch von einer zum europäischen Handelsschluss hin anziehenden Wall Street.

Deutliche Avancen machten die Titel der Basler Pharmakonzerne Roche (+1.0%) und Novartis (+0.6%), und auch die als defensiv geltenden Aktien des SMI-Schwergewichts Nestlé (+0.8%) schlossen klar im Plus.

Die stärksten Gewinne im SMI/SLI entfielen auf die Titel des Hörgeräteherstellers Sonova (+1.4%).

Aber auch einige konjunktursensitive Titel wie ABB (+1.3%), Sika (+0.9%) oder Geberit (+0.8%) gehörten zu den klaren Tagesgewinnern.

Die Aktien der Luxusgüterhersteller Swatch (-0.1%) und Richemont (-0.2%) schlossen nach festerem Handelsstart dagegen im Minus.

GLOBAL |  Wall Street kaum verändert

Die Wall Street hat am Mittwoch einmal mehr auf Schlagzeilen zum Handelskonflikt reagiert. Doch mehr als ein kurzes Zwischenhoch bewirkten die Meldungen nicht.

Zwischenzeitlich hatten Meldungen, US-Finanzminister Steven Mnuchin habe China neue Handelsgespräche in naher Zukunft angeboten, Hoffnung auf eine Lösung des Streits genährt.

Doch letztlich überwog die Skepsis, denn bislang hatten Verhandlungen mit China keine greifbaren Ergebnisse erbracht.

Zugleich stand die technologielastige Nasdaq nach einem negativen Analystenkommentar von Goldman Sachs zur Halbleiterbranche etwas unter Druck.

Source: ETFWorld

Articoli Simili

Börse täglich: Zum Start Gewinne erwartet

1admin

Börse täglich: SMI beendet die Woche versöhnlich

Webmaster

Börse täglich: Freundlicher Start zum Wochenschluss

1admin