ETFWorld.ch

Börse täglich

Börse täglich: Börse etwas schwächer erwartet

Die Schweizer Börse wird heute zum Start leicht im Minus erwartet. Für die Börsen in Europa dürfte es zum Wochenstart generell eher nach unten gehen…..

Die Schweizer Börse wird heute zum Start leicht im Minus erwartet. Für die Börsen in Europa dürfte es zum Wochenstart generell eher nach unten gehen. Auf Grund der weiterhin latenten Gefahr eines Handelskrieges der USA mit China, aber auch der Europäischen Union dürften vor allem die Aktien der Unternehmen aus dem Automobilbereich erneut unter Abgabedruck geraten. Auch der EU-Gipfel mit seinen Beschlüssen zur Flüchtlingspolitik hat nicht zur erhofften politischen Entspannung geführt. Vielmehr stehen in Deutschland die Unionsparteien CDU und CSU weiterhin vor einer Zerreissprobe. 

SCHWEIZ | SMI ging auf Erholungskurs

Der Schweizer Aktienmarkt hat am Freitag zu einer starken Erholung angesetzt und die während der Woche erlittenen Einbussen wettgemacht. Schub verlieh dem Leitindex SMI unter anderem das Schwergewicht Novartis (+4.0%). Gepunktet hat Novartis mit den IPO-Plänen für die Augenheilsparte Alcon sowie dem milliardenschweren Aktienrückkaufprogramm. Der SMI schloss den Handel auf 8‘609.30 Punkten. Clariant (+2.9%) wurden gut nachgefragt. Sonova (+1.1%) stehen seit Jahresbeginn mit 17% im Plus.

GLOBAL |  Wall Street noch gut behauptet

Zum Ende des ersten Halbjahres ist es an den US-Börsen am Freitag leicht nach oben gegangen. Der Dow-JonesIndex gewann 0.2%. Für die höheren Aufschläge machten Teilnehmer eine Reihe von Gründen aus: Konjunkturdaten, Unternehmenszahlen, aber auch Politik. Aktien von Banken gehörten zunächst zu den grössten Gewinnern, nachdem alle US-Geldhäuser den zweiten Teil des Stresstests bestanden hatten. Am Ende gab der Sektor aber das Plus wieder ab. Energiewerte profitierten wieder vom festen Ölpreis und legten um 0.7% zu. Der Handelsstreit zwischen den USA und anderen Ländern rückte darüber am Freitag etwas in den Hintergrund, zumal es hier nichts Neues gab. Nike (+11%)  hat mit Umsatz und Gewinn die Erwartungen übertroffen.

Source: ETFWorld

Ähnliche Artikel

Börse täglich: SMI erholte sich von den Abgaben

Redaktion

Börse täglich: Gewinnmitnahmen belasteten SMI

Redaktion

Börse täglich: SMI setzte die Rekordjagd fort

Redaktion