ETFWorld.ch

Börse täglich: Börse erneut schwächer erwartet

Börse täglich

Die Schweizer Börse dürfte heute zunächst mit leichten Verlusten starten. „Der Druck hat aber erst einmal nachgelassen“, sagt ein Händler am Morgen…….

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Von Raiffeisen


In Asien tendierten die chinesischen Märkte trotz schwacher USVorlagen knapp behauptet.

Japan leidet dagegen unter dem festen Yen, der Nikkei gab weiter nach.

Im Blick steht weiterhin der Handelsstreit zwischen China und den Vereinigten Staaten.

Jamie Dimon, Chef von JP Morgan, sieht eine Chance von 80%, dass der Handelsstreit gelöst wird.

SCHWEIZ | SMI vom Handelsstreit gedrückt

Der Schweizer Aktienmarkt hat auch am Dienstag den Handel mit Verlusten beendet.

Nach einer Startphase sowohl mit positiven als auch negativen Notierungen rutschte der SMI ab.

Auf der Verliererseite standen Clariant (-3.4%) am meisten unter Druck.

Bei den Valoren war in Händlerkreisen von Umschichtungen in andere europäische Chemieaktien zu hören.

Verkauft wurden auch die Banken, von denen Julius Bär (-2.4%) am deutlichsten nachgaben, gefolgt von UBS (-2.2%) und Credit Suisse (-1.3%).

Für Swatch (-1.8%) wie für Richemont (-1.7%) oder ABB (-1.8%) ist der chinesische Markt relativ wichtig.

Bei Swiss Re (-1.5%) war unter institutionellen Investoren von gezielten Umschichtungstransaktionen in Munich Re die Rede.

Auf den Verkaufszetteln standen auch Zurich (-0.7%) oder Swiss Life (-0.5%).

GLOBAL | Wall Street geht auf Talfahrt

Die jüngste Eskalation des Handelsstreits zwischen den Vereinigten Staaten und China hat die Wall Street am Dienstag auf heftige Talfahrt geschickt.

Anders als am Vortag, als sich die Kurse bis Handelsende deutlich erholt hatten, rutschten sie diesmal im Verlauf immer weiter ab.

Der Dow-Jones-Index gab über 470 Punkte ab.

Denn der Handelsbeauftragte der USA, Robert Lighthizer, hatte bekräftigt, dass die USA die Drohung von US-Präsident Donald Trump wahrmachten und ab Freitag die Einfuhrzölle auf chinesische Waren im Volumen von 200 Mrd USD anheben wollen.

Source: ETFWorld

Ähnliche Artikel

Börse täglich: SMI schliesst deutlich tiefer

Administrator

Börse täglich: SMI erreicht Plus zum Wochenstart

Administrator

Börse täglich: SMI dank Schwergewichten fester

Administrator