ETFWorld.ch

Börse täglich

Börse täglich: AMS-Aktien deutlich tiefer

Die Schweizer Börse dürfte heute mit leichten Verlusten eröffnen. Die anderen Börsen Europas werden ebenfalls im Minus erwartet………

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Von Raiffeisen


Im Handel ist von Zurückhaltung vor dem am Freitag beginnenden G20-Treffen im japanischen Osaka die Rede.

Dort wird sich am Rande US-Präsident Donald Trump mit seinem chinesischen Gegenpart Xi Jinping zu Gesprächen treffen.

Die Anleger hoffen auf positive Nachrichten im Handelsstreit, ansonsten könnte es zu einem schärferen Abverkauf an den Märkten kommen, heisst es von Marktbeobachtern.

Für Zurückhaltung sorgen auch die anhaltenden Spannungen im Nahen Osten zwischen dem Iran und den Vereinigten Staaten.

SCHWEIZ | AMS-Aktien deutlich tiefer 

Der Schweizer Aktienmarkt hat am Montag tiefer geschlossen, nachdem er noch am Morgen freundlich gestartet war.

Den stärksten Rückschlag verbuchten einmal mehr die stets zu volatilen Kursen gehandelten Aktien des Sensorenspezialisten AMS (-5.1%).

Die Aktie hatte bereits am Freitag nach einer Gewinnwarnung des Chipzulieferers IQE kursmässig gelitten. In ihrem Sog verloren auch Sensirion (-2.5%) an Wert.

Zu den stärksten Verlierern zählten ausserdem die Banken Credit Suisse (-1.1%) und UBS (-0.7%), bei denen einmal mehr der anhaltende Zins- und Renditerückgang erwähnt wurde.

Bei den Aktien zyklischer Firmen wie LafargeHolcim (-1.1%), Adecco (-0.8%) und ABB (-0.4%) wurden Konjunktursorgen ins Feld geführt.

GLOBAL | Wall Street in Warteposition

Passend zu eher leicht negativen Nachrichtenlage haben sich Anleger an der Wall Street am Montag nicht aus der Deckung getraut.

Zwar schwelten die Zinssenkungshoffnungen weiter, ihnen standen aber die Streitigkeiten der USA im Handel mit China gegenüber und die zunehmenden Spannungen mit dem Iran.

Caesars Entertainment schnellten um knapp 15% nach oben, nachdem Eldorado Resorts die Übernahme des Wettbewerbers angekündigt hatte.

Source: ETFWorld

Ähnliche Artikel

Börse täglich: SMI erholte sich von den Abgaben

Redaktion

Börse täglich: Gewinnmitnahmen belasteten SMI

Redaktion

Börse täglich: SMI setzte die Rekordjagd fort

Redaktion