ETFWorld.ch

BlackRock Global ETP Landscape

BlackRock ETP Landscape – Flash Mai 2019

BlackRock ETP Landscape: Börsengehandelte Indexfonds  und andere börsengehandelte Produkte  verbuchten im Mai 2019 in der Region Europa, Naher Osten und Afrika  die bislang niedrigsten Nettozuflüsse in diesem Jahr, wie ein Marktreport des Vermögensverwalters BlackRock zeigt…

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Demzufolge belief sich das Neugeschäft in der Region unter dem Strich auf 2,3 Milliarden Dollar frisches Kapital.

Aus Obligationen-ETPs zogen Anleger im Mai per Saldo 715 Millionen Dollar ab – deutlich weniger als noch im April mit 4,7 Milliarden Dollar.

Gleichzeitig legten die Nettoflüsse in Aktienprodukte auf eine Milliarde Dollar zu.

Rohstoff-ETPs verbuchten 440 Millionen Dollar – so viel wie seit Januar 2019 nicht.

Drei Kernthemen prägten BlackRock zufolge die Kapitalströme im Mai:

  • Zuflüsse in US-Aktien erlebten ein Comeback
  • Schwellenländer-Bonds verbuchten erstmals seit 13 Monaten Nettoabflüsse
  • Goldprodukte zogen 800 Millionen Dollar frisches Kapital an

Quelle: ETFWorld

Ähnliche Artikel

Lyxor ETF Money Monitor Februar 2021: ESG-ETFs gefragt wie nie

Redaktion

Amundi ETF: Globale und europäische Mittelzuflüsse Februar 2021

1admin

Lyxor ETF Money Monitor Januar 2021: Ein stabiler Jahresauftakt

Redaktion