ETFWorld.ch
Image default

BlackRock erweitert Palette an Faktor-ETFs um vier US-Aktienfonds

BlackRock ergänzt das Angebot an iShares Faktor-ETFs durch vier neue Fonds auf den US-Aktienmarkt. Diese bieten Anlegern besondere Flexibilität, wenn es darum geht, Markteinschätzungen umzusetzen….

 

Manuela Sperandeo, Leiterin iShares Specialist Sales in der Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) bei BlackRock


„Faktoren” sind am breiten Markt dauerhaft nachweisbare Risiko- und Renditetreiber. Sie bilden die Basis von Smart-Beta-Investmentstrategien und können Anlegern helfen, spezielle Ziele wie ein geringeres Risiko oder einen Mehrertrag gegenüber dem Markt zu erreichen.

Mit den vier neuen Fonds können Anleger ihre Portfolios genauer auf bestimmte Bereiche des US-Aktienmarktes ausrichten, von denen sie überdurchschnittlich gute Renditen erwarten.

Die neuen iShares Themen-ETFs im Überblick:

Fonds Ziel Warum investieren?
iShares Edge MSCI USA Value Factor UCITS ETF Von Aktien profitieren, die auf Basis ihrer Fundamentaldaten unterbewertet sind In der Erwartung, dass ein Portfolio mit Schwerpunkt auf unterbewerteten Aktien langfristig besser abschneiden dürfte als der breite Markt
iShares Edge MSCI USA Size Factor UCITS ETF Zugang zum Potenzial von Aktien aus dem MSCI USA mit vergleichsweise geringer Marktkapitalisierung Wegen der Aussicht, dass ein Portfolio aus Aktien mit geringerer Marktkapitalisierung im Gegenzug für das zusätzliche Risiko einen höheren Ertrag bringen sollte als der breite Markt
iShares Edge MSCI USA Momentum Factor UCITS ETF Von Aktien profitieren, die in den vergangenen sechs bis 12 Monaten die besten risikobereinigten Renditen geliefert haben In der Erwartung, dass die positive Kursdynamik der Aktien mit entsprechendem Mehrertrag im Vergleich zum breiten Markt anhalten dürfte
iShares Edge MSCI USA Quality Factor UCITS ETF Zugang zum Potenzial von Unternehmen mit starken Bilanzen und stabilen Gewinnen Wegen der Aussicht, dass Unternehmen mit starken Bilanzen geringere Risiken bergen und sich langfristig besser entwickeln als der breite Markt

Der europäische Markt für Faktor- und Smart-Beta-Fonds verwaltet inzwischen mehr als 30 Milliarden Dollar. Die europäische iShares Palette entsprechender ETFs umfasst inklusive der vier neuen Fonds 31 Produkte. Dazu gehören Dividenden-, Minimum-Volatility-, Single- und Multi-Faktor-Strategien. Insgesamt verwalten die entsprechenden iShares ETFs 13,2 Milliarden Dollar.[1]

«Angesichts zunehmender politischer Unsicherheit, erhöhter Marktvolatilität und geringer Erträge sagen uns Investoren, dass sie ein umfassendes Set an Finanzinstrumenten haben möchten, um das Risiko in ihren Portfolios zu streuen», sagt Manuela Sperandeo, Leiterin iShares Specialist Sales in der Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) bei BlackRock.

 

Quelle: ETFWorld.ch

Articoli Simili

BNP Paribas Asset Management kotiert 3 ETFs auf europäische Indizes

1admin

Listing des weltweit ersten Krypto-Währungs-Index-ETPs an der SIX

1admin

Lyxor kotiert 5 ETFs an der SIX

1admin