ETFWorld.ch

Amun und BitcoinSuisse lancieren gemeinsam ein Schweizer ETP

Rashwan Hany AMUN ETP

Amun und Bitcoin Suisse, zwei der führenden Schweizer Krypto-Unternehmen, haben heute gemeinsam den Amun Bitcoin Suisse BTC/ETH ETP (Ticker ABBA) lanciert. ABBA ist der erste in CHF kotierte Krypto-Tracker, ist an der SIX Swiss Exchange gelistet…

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Hany Rashwan, Mitbegründer und CEO, Amun


und ermöglicht es Schweizer Investoren, Bitcoin und Ethereum ebenso einfach in ihr Portfolio aufzunehmen wie Aktien.

Ein innovatives Produkt von Schweizer Firmen für die Schweiz

Das marktgewichtete ABBA ETP besteht Stand heute aus einem Korb mit ungefähr 90% Bitcoin und 10% Ether. Die kombinierte Marktkapitalisierung von Bitcoin und Ether ermöglicht es Investoren, mehr als 75% des gesamten Krypto-Marktes zu erschließen – in einer sehr sicheren und transparenten Struktur.

Dieses physische ETP ist vollständig besichert, was heisst, dass für die im Rahmen des ETP gekauften Bitcoin und Ether ein gleichwertiger Krypto-Betrag im Bitcoin Suisse Vault sicher verwahrt wird.

Das ETP wird also von von einem Schweizer Unternehmen ausgegeben, in der Schweiz verwahrt und an der Schweizer Börse gehandelt. ABBA kann ab morgen gehandelt werden. Der Handelstartt von ABBA ist für Morgen geplannt.

Cerjak Lothar Bitcoin Suisse
Cerjak Lothar Bitcoin Suisse

Lothar Cerjak, Head Institutional Services & Products, Bitcoin Suisse , sagt:

Wir freuen uns, unser erstes börsengehandeltes Produkt als Teil unseres ständig wachsenden Dienstleistungsportfolios auf den Markt zu bringen. Gemeinsam mit Amun teilen wir die Aspiration, wegweisende Innovationen in der Krypto-Finanzindustrie zu realisieren – dies mit den höchsten Technologie- und Servicestandards seit 2013.

Hany Rashwan, Mitbegründer und CEO, Amun, erklärt:

Das Amun Bitcoin Suisse BTC/ETH ETP wurde von Schweizer Firmen für die Schweiz entwickelt, um dem Bedarf an in CHF denominierten Finanzinstrumenten gerecht zu werden.

Für Anleger ist dies eine einzigartige Möglichkeit, die beiden weltweit wichtigsten Kryptowährungen über ein reguliertes, an der SIX Swiss Exchange kotiertes und in der Schweiz verwahrtes Produkt in ihr Portfolio aufzunehmen.

Dieses Produkt verdeutlicht die führende Position der Schweiz im Krypto-Bereich, welche uns erlaubt, in enger Zusammenarbeit mit der Börse und den Behörden regulierte und interessante Finanzprodukte von institutioneller Qualität zu entwickeln.

Bitcoin Suisse stellt die Verwahrung der Kryptowährungen über den Bitcoin Suisse Vault sicher. Die hauseigene Verwahrungslösung erfüllt die höchsten kryptographischen, IT-, und physischen Sicherheitsstandards und verwahrt bereits über 1 Milliarde US-Dollar (Stand Juni 2019).

Der ETP wird über die Amun Onyx Plattform emittiert, die führende Emissions- und Verwaltungsplattform für die von Amun entwickelten Krypto-Börsenprodukte.

Im Gegensatz zu bereits bestehenden Produkten für digitale Vermögenswerte auf dem Markt, unterscheidet sich ABBA durch eine solide, konservative Struktur und durch die am Handel beteiligten, hochqualitativen Marktmacher.

Dies ermöglicht Retail- und institutionellen Anlegern auf der ganzen Welt kostengünstige, regulierte und sichere Positionen in dieser neuartigen Anlageklasse.

Quelle: ETFWorld.ch

Ähnliche Artikel

SSGA bringt 3 SPDR ETFs an die SIX Swiss Exchange

1admin

Vanguard senkt gebühren seiner ETF und Indexfonds-produkte

1admin

VanEck kotiert 1 ETF auf eSports

1admin