ETFWorld.ch

23. Februar 2018: Raiffeisen: Börse – täglich aktuel

DER TAG | Börse wird knapp behauptet erwartet…….

Die Schweizer Börse dürfte heute knapp behauptet eröffnen. Mit uneinheitlichen Kursen rechnen Händler für die Eröffnung an den anderen europäischen Börsen. Die Entwicklung an der Wall Street zeigt eine wieder höhere Risikobereitschaft der Investoren. Dies ist auch am Volatilitätsindex VIX abzulesen, der wieder deutlicher gefallen ist. Der Euro handelt mit rund 1.23 USD nach seiner Erholung am Vortag wieder etwas leichter und könnte somit etwas stützen. Asiens Aktienmärkte haben am Freitag Kursgewinne verzeichnet. Die freundliche Verfassung der US-Börsen zeigte auch in Asien Wirkung. Doch die Vorsicht überwiegt bei den Anlegern weiterhin.

SCHWEIZ | Knappes Minus für den SMI

Der Schweizer Aktienmarkt hat am Donnerstag einen eher schwachen Tag eingezogen. Erst gegen Handelsende hin erholten sich die Notierungen im Schlepptau einer freundlich tendierenden Wall Street und festen Nestlé-Aktien wieder etwas. Grössere Abgaben gingen am Vortag der Ergebnispublikation auf Swiss Re (-1.4%). Beobachtern zufolge ist aber bei den im bisherigen Wochenverlauf beobachteten ausserbörslichen Blocktransaktionen etwas Ruhe eingekehrt. Das ausserbörsliche Kaufinteresse habe spürbar nachgelassen, hiess es. Zuletzt hatten Medienberichte, wonach sich die japanische Softbank mit rund 10 Mrd CHF einkaufen könnte, für Bewegung in den Rückversicherungspapieren gesorgt. 

GLOBAL | Erholung bleibt zaghaft an Wall Street

Die kleine Erholungsbewegung an der Wall Street am Donnerstag ist nicht besonders beeindruckend ausgefallen. Nach zwischenzeitlich höheren Aufschlägen kamen alsbald wieder Verkäufer in den Markt, die ihre Gewinne sichern wollten. Als grösster Belastungsfaktor erwiesen sich die Finanzwerte, die unter den sinkenden Anleiherenditen litten. Schwächste Sektoren waren demzufolge Banken und Versicherer. Teilnehmer beklagten darüber hinaus aber auch, dass der Aufwärtsbewegung wie am Vortag die Kraft und Entschiedenheit abgehe. Vor allem die Unsicherheit rund um die künftige Politik der US-Notenbank dient dabei als Begründung.

Quelle: AdvisorWorld.ch

Articoli Simili

Invesco bringt Aktien-ETF mit Fokus Saudi Arabien

1admin

LGT Navigator 06. Juni 2018 : Anleihen – Entscheidung der türkischen Zentralbank erwartet

1admin

LGT Navigator 05. Juni 2018 : Anleihen – Finanzierungskosten belasten die chinesische Wirtschaft

1admin