ETFWorld.ch

21Shares listet erste Produkte auf die Krypto-Währungen Bitcoin und Ethereum

21Shares listet erste Produkte auf die Krypto-Währungen Bitcoin und Ethereum im geregelten Markt….

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Thomas Rainer, Leiter der Abteilung Business Development an der Wiener Börse


Die Wiener Börse begrüßt mit 21Shares einen neuen Produktanbieter mit Fokus auf Kryptowährungen.

Ab heute, 1. September, 2020 notieren erstmals Produkte auf Bitcoin und Ethereum im geregelten Markt der Wiener Börse. Sie bilden den Wert der beiden Kryptowährungen 1:1 nach.

Versierte Anleger können damit an ihrer Nationalbörse, einem regulierten Handelsplatz, über ihr reguläres Wertpapierdepot an den Entwicklungen der Kryptomärkte teilhaben. Ein digitales Wallet, in dem Kryptowährungen bei Direktinvestitionen verwahrt werden, ist nicht erforderlich.

„Kryptowährungen bieten erfahrenen Anlegern eine neue Möglichkeit zur Portfolio-Diversifikation. Mit dem Listing vergrößern wir die Auswahl an Anlageklassen an der Wiener Börse. Anleger können dadurch auch im Kryptohandel von den Börsenvorteilen profitieren: Überwachter und transparenter Handel mit Echtzeitinformation und die sichere Abwicklung über ihr Wertpapierdepot,“ sagt Thomas Rainer, Leiter der Abteilung Business Development an der Wiener Börse.

Durch die Betreuung des Market Makers Lang & Schwarz sind laufende Preisfeststellungen zwischen 9:15-17:30 Uhr möglich.

Quelle: ETFWorld.ch

 

Ähnliche Artikel

Neue Xtrackers-ETFs auf Xetra

Administrator

UBS Asset Management lanciert den ersten EMU Government Liquid Bond ETF nach ESG-Kriterien

Redaktion

Rize ETF lanciert zwei neue Themen-ETFs auf Xetra

Redaktion