ETFWorld.ch

Rashwan Hany 21Shares

21Shares knackt 500 Millionen US-Dollar AuM

21Shares AG  : Mehr als 500 Millionen US-Dollar verwaltetes Vermögen nach nur zwei Jahren…

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Hany Rashwan, CEO der 21Shares AG


Mit diesem Trackrecord gehört der in der Schweiz ansässige Krypto-Emittent 21Shares AG nun zur exklusiven Riege globaler ETP/ETF-Emittenten. Der Pionier unter den Krypto-Emittenten bedient Investoren in ganz Europa und hat sein erstes physisches, vollständig besichertes Krypto-Basket-ETP im November 2018 mit einem Vermögen von fünf Millionen US-Dollar an die Börse gebracht. 21Shares verwaltet mittlerweile 77 Millionen US-Dollar institutionelles Kapital.
 
Die Entwicklung war erwartbar, da die wachsende Palette von Krypto-ETPs und ihre einzigartige Struktur institutionellen Anlegern einen sicheren, bequemen Zugang und ein zudem liquides Engagement in die am schnellsten wachsenden Anlageklasse des letzten Jahrzehnts bietet. Derzeit listet 21Shares 12 verschiedene Produkte an den größten regulierten Börsen mehrerer europäischer Länder. „Mit diesem Vorsprung operieren wir auf einer ganz anderen Basis als alle anderen Anwärter im Krypto-Raum für institutionelle Produkte. Dies liegt zum Teil an unserer weitreichenden Expertise, sowohl in den Krypto-Asset- als auch in den ETP-Räumen. In den kommenden Monaten wollen wir bis zu drei weitere Produkte auf den Markt bringen, die nicht nur institutionellen und privaten Kunden einen sicheren und unkomplizierten Zugang zu Krypto-Assets ermöglichen, sondern auch den Finanzmärkten verdeutlichen, dass Blockchain-Protokolle so gestaltet werden können, dass sie überdurchschnittliche Renditen erzielen“, sagt Hany Rashwan, CEO der 21Shares AG.
 
Seine Führungsrolle im Bereich der Krypto-ETPs baut das Unternehmen konsequent aus. Erst vergangene Woche lancierte das Unternehmen das weltweit erste Polkadot ETP (ADOT) an der größten Schweizer Börse mit fast 5 Millionen US-Dollar in AuM bis zum Freitagschluss. Zudem konstruiert 21Shares derzeit das erste inverse Bitcoin-ETP, das mit Blick auf die Anforderungen institutioneller Anleger auch zentral abgewickelt wird.
 

Quelle: ETFWorld.ch

 

Ähnliche Artikel

TABULA: Verwaltetes vermögen übersteigt 500 mio. usd

Redaktion

SPDR Strategie Espresso: Können die japanischen Aktienbewertungen mit den US – amerikanischen mithalten?

Redaktion

WisdomTree : Wie werden sich digitale Assets in naher Zukunft entwickeln?

Redaktion